The Manny – A.T. Brennan

Cameron Adams ist zwar Lehrer, arbeitet jedoch schon eine Weile als Vollzeitnanny. Sein neuer Auftrag führt ihn zu dem Witwer Nathan und seinen drei Kindern. Die drei Kinder stellen Cameron auch sehr schnell auf die Probe und sie versuchen ihn schnell wieder loszuwerden. Doch an Cameron beißen sie sich die Zähne aus und dem jungen Mann gelingt es das Vertrauen der Kinder zu erringen.

Weiterlesen

Promises Part 4 – A.E. Via

Obwohl Brian King im Einsatz seine Stimme verloren hat, arbeitet er erfolgreich für Duke als Kopfgeldjäger. Seine Fähigkeiten sind äußerst nützlich und bis auf seine Sprachlosigkeit, sind Brians Sinne immer scharf. Doch er ist auch einsam. Sein bester Freund ist sein älterer Bruder Ford, auf den er sich immer verlassen konnte. Ford ist nun in einer Beziehung und Brian sehnt sich ebenfalls nach so einem Leben. Doch für Brian ist es schwierig. Die für ihn interessanten Männer wollen sich mit seiner Sprachlosigkeit, aber auch mit den traumatischen Folgen seiner Gefangenschaft nicht auseinandersetzen.

Weiterlesen

Love Worth Fighting For – Dara Nelson

Giovanni denkt, dass Tommy mit ihm glücklich ist und sie auf dem besten Wege sind ihre Beziehung weiter zu vertiefen. Doch dann bricht Tommy überraschend mit ihm und lässt Gio ratlos zurück. Ratlos, verwirrt und auch verletzt. Es dauert jedoch nicht lange dem Grund für Tommys Flucht herauszufinden und Gio will seinen Mann unbedingt zurück haben. Doch in den verschneiten wird es dann kompliziert, als er Tommy zwar aufstöbert, aber unter sehr pikanten Umständen.

Weiterlesen

Das Licht der Liebe – Andrew Grey

Trevor ist kein Mann für Beziehungen. Eher für eine Nacht und Spass. Mehr darf man von ihm nicht erwarten und er selbst hat ebenfalls keine Erwartungen an seine Bettgefährten. Beruflich ist er erfolgreich, einsam ist er durch seine Freunde ebenfalls nicht und das Verhältnis zu seinem Stiefvater sehr harmonisch und innig. Also fehlt etwas in seinem Leben? Eher nicht.

Weiterlesen

Pretty in Pink – Jay Northcote

Student Ryan hat einen Typ. Blond, langbeinig und androgyn. Allerdings bevorzugt Ryan Frauen und hat eigentlich kein Interesse an Männern. Das ändert sich jedoch, als er auf einer Party Johnny kennenlernt. Und Johnny verkörpert alles was Ryan anspricht – bis auf die Tatsache, dass er eben ein Mann ist. Wenn Alkohol ins Spiel kommt, dann können die Grenzen aber schnell verschwinden und plötzlich ist Ryan sehr mutig.

Weiterlesen