Ein Dom und sein Schriftsteller – Xenia Melzer

 

Der Tod von Deans geliebter Schwester und ihr Erbe in Form eines Säuglings, stellt die Beziehung zwischen Dean und seinem Master Richard auf eine gefährliche Probe. Bislang waren die Rollen klar verteilt. Richard, ein erfolgreicher Geschäftsmann, ist der Dom in ihrer Beziehung und gibt Dean den Halt und die Struktur im Leben, die der Sub braucht. Auch Dean ist erfolgreich; hat sich einen Namen als Schriftsteller gemacht und ist finanziell gesehen von Richard nicht abhängig. Doch er braucht die feste Hand seines Doms und die Regeln, die Richard für sein Leben definiert. Nur so funktioniert Dean und nur so kann er seinen Alltag meistern. Doch dann kommt die kleine Emily ins Haus und bringt diese scheinbar krisenfeste Verbindung ins Wanken.

Weiterlesen