[GayLesenes] Jänner 2018

| NewIn |

Banger, Candy – The Duke’s Dark Secret (Schnäppchen)
Blake, Candice – Kings of Hearts (Schnäppchen)
Chambers, Joanna – A Gathering Storm (Schnäppchen)
Cochet, Charlie – The Foxling Soldati (DSP Aktion)
Drake, Jocelynn & Elliott, Rinda – Dantes Unglued (KU)
Duran, Avery – Double-Edged Sword
Elliot, Parker – Where I Found You (Gratis)
Elliot, Parker – Where I Belong (KU) 
Fielding, Kim – Rattlesnake (Rezensionsexemplar)
Gale, Avon – Power Play (DSP Aktion)

Gale, Avon – Save of the Game (DSP Aktion)
Gale, Avon – Heart of the Steal (Schnäppchen)
Grey, Andrew – Fire and Snow (DSP Aktion)
Hayes, Lane – A Way With You
Inman, John – Ben and Shiloh (DSP Aktion)
Inman, John – Zerbrochenes Herz (Rezensionsexemplar)
Jacobs, Liz – Christmas at the Wellands
Kennedy, Sean – WoW! (Schnäppchen)
Lane, Amy – Winter Ball (DSP Aktion)
Lane, Amy – Nähe ist aus Eis gestrickt

Lee, Christina – Reawaken (KU)
Leigh, Garrett – Circle
Leigh, Garrett – Dream (KU)
Michael, Sean – The Closet Boy (DSP Aktion)
Michael Sean, – The Dom’s Way (DSP Aktion)
Nelson, Dara – Love in the Aftermath (KU)
Nelson, Dara – Love After Chaos (KU)
Olteano, Liv – A Counselor Among Wolves (DSP Aktion)
Rylan, Taylor – My Choice, My Chance (KU)
Rylan, Taylor – My Survivor, My Savior (KU)

Rylan, Taylor – My Truth, My Future (KU)
Scott, Piper – Love Me (KU)
Scott, RJ & Lockey, V.L. – Deep Edge
Sterling, K. Happily Ever Alfie (KU)
Stevens, Felice – I Do, I Do
Via, A.E. – Promises Part 3 (Schnäppchen)
Sue, Victoria – Beneath This Mask
Wynne, S.C. – Rockstar Baby
Wynne, S.C. – My Omega’s Baby
Wynne, S.C. – Memories Follow (Schnäppchen)

| Ich lese aktuell … |

 Im Augenblick lese ich drei Bücher parallel. Ja, das kann ich auch und mache ich sogar sehr oft. Meistens sehr unterschiedliche Bücher. ^^ Besonders hervorheben möchte ich jedoch dieses Geschichte von Susan Mac Nicol, die ich sehr schätze. Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr endlich die komplette Reihe fertig lesen kann. Inzwischen gibt es ja schon 7 oder 8 Teile dieser Reihe.


| Monatshighlight |

Das Monatshighlight zu küren ist mir dieses Mal wirklich sehr schwer gefallen. Es waren einige Bücher zur Auswahl, doch Regret hat es knapp vor Zerbrochenes Glas und Dream geschafft. Christina Lee gehört jetzt nicht unbedingt zu meinen Lieblingsautorinnen. Bisher habe ich noch nichts von ihr gelesen, das mich wirklich fesseln konnte. Regret hingegen war grandios und konnte mich vom ersten Moment an mitnehmen.

| Buchflop des Monats |

Enttäuscht war ich im Jänner von Marie Sexton. Mit dem Schreibstil bin ich nur schwer zurecht gekommen und ich fand die Geschichte – One Man’s Trash – einfach nicht spannend genug und auch nicht sexy. Tatsächlich war auch der ganze Plot irgendwie nicht so ganz meine Welt – das hat sich halt dann erst im Laufe der Geschichte herausgestellt und ich habe das Buch eben abgebrochen.

| Gelesen~Gehört |

Ashcroft, Sean – Ballsy 3/5 Rezi
Ashwood, Cate & Knight, J.H. – When The Devil Wants In 4/5 Rezi
Blake, Candice – Encore 4/5 Rezi
Calmes, Mary – Wie eine Dampfwalze 5/5 Rezi
Elliot, Parker – Where I Found You 4/5 Rezi
Fielding, Kim – Rattlesnake 5/5 Rezi
Inman, John – Zerbrochenes Glas 5/5 Rezi
Jacobs, Liz – Christmas at the Wellands 4/5
Kennedy, Sean – Wow! 3/5 Rezi
Lain, Tara – Der Bund 4/5 Rezi
Lain, Tara – Der Gefährte 4/5 Rezi
Lane, Amy – Nähe ist aus Eis gestrickt 5/5 Rezi

Lee, Christina – Regret 5/5 Rezi
Leigh, Garreth – Dream 5/5 Rezi
Lovecox, Angel – Professor Naughty 4/5
Michael, Sean – The Closet Boy 4/5 Rezi
Rylan, Taylor – My Choice, My Chance 4/5 Rezi
Rylan, Taylor – My Forever, My Always 4/5 Rezi
Scott, Piper – Love Me 4/5
Starling, Isobel – Silken 4/5 Rezi
Thorpe, Ava – Playing With Fate 5/5 Rezi
Violet, Silvia – Down on the Farm 4/5 Rezi
Wynne, S.C. – My Omega’s Baby 5/5 Rezi
York, Sara – Cops, Cakes and Coffee 4/5 Rezi

abgebrochen:

Sexton, Marie – One Man’s Thrash

| Bleibende Worte |

 Achten Sie darauf, nicht zu kompetent zu wirken, sonst will nämlich ständig jemand was von Ihnen. via Facebook 

Lesechallenge – #18 für 2018

Och nö, nicht schon wieder eine Lesechallenge? Doch! Das Jahr ist noch jung und diese Idee finde ich doch charmant. Gefunden habe ich sie im Liebesromanforum. Ziel ist es 18 Bücher oder auch eBooks im Jahr 2018 vom SuB wegzulesen. Also das sollte doch wirklich zu schaffen sein. Zudem der SuB ja wirklich längst unüberschaubar geworden ist. Natürlich richte ich auch eine eigene Challenge Seite ein, die man dann hier <klick> finden kann.

 

 

Addams, Brita – Freedom In His Arms
Ashwood, Cate – Tasting Notes
Carmichael, Talia – Chances
Cullinan, Heidi – Shelter the Sea
Dennis, Nicole – By The Numbers
Drake, Jocelynn & Elliott, Rinda – Psycho Romeo
Frank, Ella – Try: Versuch es
Gale, Avon – Save of the Game
Hall, Alexis – How To Blow It With a Billionaire
Hart, Riley – Collide
Hart, Riley – Full Circle
Inman, John – Coming Back
Jameson, DJ – Beside Manner
Lain, Tara – Ritter der einsamen Herzen
MacNicol, Susan – Feat of Clay
Maxfield, Z.A. – Jacobs Ladder
Sue, Victoria – Who We Truly Are
Violet, Silvia – The Past Comes Home

Ja, viele dieser Bücher hatte ich schon bei verschiedenen Challenges eingeplant. Aber dann kam halt doch was Anderes dazwischen und meine Aufmerksamkeit wurde von diesen Schätzchen weggelenkt. Aber 2018 werde ich sie ganz gewiss in Angriff nehmen und erlegen. ^^

Montagsfrage: Hast du einen Jahresrückblick 2017 verfasst oder interessiert dich das eher weniger? Wenn ja, was magst du daran?

So, endlich gibt es wieder eine Montagsfrage vom Blog Bücherfresserchen. Ich hoffe, dass ich dieses Jahr dabei ein wenig fleissiger sein werde. Und vor allem Just-in-Time. *lol*

Ich habe auch dieses Jahr wieder einen kleinen Rückblick <klick> auf das vergangene Lesejahr, aber auch einen Ausblick auf das neue Lesejahr gestaltet. Allerdings habe ich mich dieses Jahr etwas allgemeiner gehalten und keine Statistiken aufgestellt. Dazu war ich schlicht und ergreifend zu faul und auch zu müde. Allerdings bin ich ja auch bei Goodreads und dort kann man ganz gut mitverfolgen wieviel ich was und wann lese. 2017 waren es mehr als 250 Geschichten und Bücher. Auf die Länge der Werke achte ich dabei jedoch nicht. Ich bin vielleicht ein Monk, aber nicht ganz so schlimm. ^^ Ich mag es nur halt ganz gern ein bissle den Überblick zu behalten und auch irgendwie auf ein Lesejahr zurückblicken. Ein Statistiker ist dabei jedoch nicht an mir verloren gegangen. Mit Zahlen habe ich es nicht ganz so.

[GayLesenes] Dezember 2017

| NewIn |

Andrews, Keira – Eight Níghts in December (KU)
Andrews, Keira – If Only In My Dreams (KU)
Andrews, Keira – In Case of Emergency (KU)
Blake, Candice – Encore (KU)
Bradford, Bailey – Exchange
Bradford, Bailey – Submit
Cade, Scotty – Verschleierte Loylitäten (Rezensions-Exemplar)
Calmes, Mary – Wie eine Dampfwalze (Rezensions-Exemplar)
Hall, Alexis – How to Blow It with a Billionaire
Knight, Riley – Mistletoe (Schnäppchen)
Lelis, A.C. – Little Tease
Michaels, Annabella – Ever-Greene
Moone, Ruby – The Christmas Curse (Gratis)

Morningstar, Ashley – A Different Light (KU)
Peterson, SJD – Riveted (Gratis)
Ruebins, Raleigh – Finally Falling (KU)
Ruebins, Raleigh – My Winter Family (Schnäppchen)
Stevens, Felice – Last Call (KU)
Thorpe, Ava – Playing With Fate (KU)
Violet, Silvia – The Past COmes HOme
Violet, Silvia – Down on the Farm
Walker, Max – Code Silver (Gratis)
Walker, N.R. – A Very Henry Christmas
Zabo, Anna – Slow Waltz (Schäppchen)
Zabo, Anna – Close Quarter (Schnäppchen)

| Ich lese aktuell … |

 

Viel kann ich dazu noch nicht sagen, aber ich bin schon sehr gespannt auf dieses Buch, mit dem ich das Lesejahr 2018 einläute.

 

 

 

 

 


| Monatshighlight |

Das Highlight des Monats ist leicht zu benennen. Roan Parrish hat wieder einmal das Rennen gemacht. Mit ihrer Geschichte über den etwas seltsamen und doch faszinierenden Corbin Wale hat sie mich verzaubert, gefesselt und einfach nur glücklich gemacht. Eine wunderschöne, tiefgründige und auch poetische Geschichte, die gar nicht so leicht zu beschreiben ist.

| Buchflop des Monats |

Diesen Titel haben sich in diesem Monat zwei Bücher aus meiner Leseliste verdient. Von Two Bears and a Baby (Eden Winters) war ich total enttäuscht. Der erste Teil der Reihe war jetzt sicher intellektuell kein Meisterwerk, aber es war amüsant geschrieben, sehr sexy und bis zu einem gewissen Grad auch logisch. Teil zwei war einfach nur langweilig, voller Logikfehler und auch irgendwie planlos. Zudem war der einer der Hauptdarsteller einfach nur anstrengend, nervtötend und total unsympathisch. Keine Ahnung was sich die Autorin dabei gedacht hat.  Und Something Brewing at Joes von SJD Peterson wird wohl nun auch für die nächsten Jahre in der Versenkung verschwinden. Dieses Buch habe ich gleich ganz abgebrochen. Es konnte mich weder mitnehmen, fesseln oder sonst etwas. Auch waren die Helden sehr lahm und langweilig. Weg damit.

| Gelesen|

Andrews, Keira – If Only In My Dreams 3/5
Andrews, Keira – Eight Nights in December 5/5 Rezi
Andrews, Keira – In Case of Emergency 4/5 Rezi
Ashwood, Cate – Cruising 4/5 Rezi
Bradford, Bailey – Exchange 4/5
Bradford, Bailey – Submit 4/5
Chambers, Joanna – Merry & Bright Rezi
Calmes, Mary – Ein Schlamassel kommt selten allein 5/5 Rezi
Calmes, Mary – Seiltänzer 5/5 Rezi
Cardeno, C. – Jake & Nathaniel: Grenzenlos 4/5 Rezi

Cardeno, C. – Wieder zu Hause 3/5 Rezi
Jacobs, Annabelle – Not Just For Christmas 4/5 Rezi
Lane, Amy – Tart and Sweet 5/5 Rezi
Lane, Amy – Rustys Traum vom Glück 5/5 Rezi
Lelis, A.C. – Strawberry Kiss 5/5 Rezi
Lelis, A.C. – [sub]optimal 5/5 Rezi
Lelis, A.C. – Off Switch 5/5 Rezi
Lelis, A.C. – Little Tease 5/5 Rezi
Michaels, Annabella – Ever-Greene 5/5 Rezi

Moone, Ruby – The Christmas Curse 5/5
Parrish, Roan – Mitten im Irgendwo Re-Read
Parrish, Roan – Aus dem Nichts 5/5 Rezi
Parrish, Roan – Something Permanent 5/5 Rezi
Parrish, Roan – The Remaking of Corbin Wale 5/5 Rezi
Scott, RJ – First Season 5/5 Rezi
Stevens, Felice – A Holiday to Remember 5/5 Rezi
Walker, N.R. – A Very Henry Christmas 5/5
Winters, Eden – Two Bears and a Baby 2/5

abgebrochen:

Peterson, SJD – Something Brewing at Joes

| Bleibende Worte |

 Wisst ihr schon, welchen Schlafanzug ihr an Sylvester anziehen werdet? via Facebook

Rückblick 2017 / Ausblick 2018

Ein paar Stunden noch und dann hätten wir auch 2017 überstanden. Ein Jahr, von dem ich persönlich mir etwas mehr Ruhe erhofft habe. Aber natürlich kann man sich viel wünschen. Am Ende kann man froh sein, wenn es nicht schlimmer wird. 😉 Trotz steigendem Arbeitspensum und vermehrten Zeitaufwand im familiären Bereich, blicke ich auf ein durchaus zufriedenstellendes Lesejahr zurück. Bei der Goodreads Buch Challenge habe ich mir 250 Bücher und Geschichten vorgenommen. Am Ende waren es dann um die 255 Geschichten. Damit kann ich hoch zufrieden sein.

Wer öfters auf den Blog schaut, wird so manche Veränderung entdeckt haben. Und ich arbeite weiter daran. So möchte ich alle fertig gelesenen Reihen in eine Art Archiv zusammen führen. Allerdings wird die Zeit ja nicht mehr und ich habe auch noch einige Veränderung in meinem realen Leben vorgenommen, die ebenfalls Zeit beanspruchen. Dennoch bleibt dieser Blog mein Baby, das es zu hätscheln und zu pflegen gilt.

2017 habe ich wieder viele interessante Autorinnen entdeckt und auch gelesen bzw. rezensiert. Der Lesestoff wird mir also nicht ausgehen, auch wenn ich mit der momentanen VÖ-Lage nicht so zufrieden bin. Vielleicht wird man einfach mit der Zeit heikler, dass man eben auch nicht mehr alles lesen mag. Dafür entdecke ich eben immer mehr Self-Publisher für mich und da sind doch richtige Perlen darunter. So zum Beispiel Annabella Michaels. Über N.R. Walker muss man nicht sprechen – die kennt und liebt man. Genauso wie Roan Parrish, von der ich dieses Jahr einige sehr gute Bücher lesen durfte. Andere Autoren haben leider ihren Reiz verloren und werden wohl auch nicht mehr so schnell auf meinem Reader landen.

Bei den Übersetzungen hat sich hingegen einiges getan. DSP übersetzt nun sehr viel selbst und auch dead soft hat einige sehr interessante Bücher bzw. Autoren auf den deutschen Markt gebracht. Bei Cursed, deren Programm weiter ausgebaut wird,  bin ich hingegen auf ein paar interessante deutsche Autorinnen gestoßen, die ich nun peu a peu abarbeiten werde. Begonnen habe ich mit A.C. Lelis, die sich nun auch als eine der ersten Autorinnen in meinem neuen Serienarchiv wiederfindet.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Glück und Segen.

Christina