Change of Address – Jordan S. Brock

Im Ferienhaus seiner Familie hat Michael Baldwin glückliche Zeiten als Kind verlebt. Und dorthin zieht er sich zurück um den Forderungen und Erwartungen seiner ehrgeizigen Familie entgehen. Sein Vater ist Gouverneur und erwartet, dass Michael den politischen Weg seiner Vorfahren folgt. Doch Michael denkt gar nicht daran. Überhaupt muss er sein Leben irgendwie wieder auf die Reihe bekommen. Denn Michael ist ein Kriegsveteran, der selbst nach fast drei Jahren noch immer mit PTDS, Sprachschwierigkeiten, Panik und körperlichen Problemen zu kämpfen hat. Sein Servicehund Kaylee ist ständig an seiner Seite und scheint auch die einzige Stütze in seinem Leben zu sein.

Josh Goldberg betreibt auf Hartsbridge Island gemeinsam mit seinem Vater einen gutgehenden Bagelshop. Aufregend ist sein Leben nicht, aber er ist zufrieden und durchaus glücklich. Doch der neue, mysteriöse Kunde bringt ein wenig Abwechslung in seinen Alltag und Josh fiebert jeden Morgen entgegen; in der Hoffnung den stillen Mann mit seinem Hund wiederzusehen. Langsam entwickelt sich zwischen ihnen eine zaghafte Bekanntschaft, die zu einer Freundschaft anwächst. Aber ist Freundschaft alles, was zwischen ihnen sein kann?

Change of Address ist eine sehr ruhige, bedächtige und doch intensive Geschichte. Michael zerbricht fast unter dem Druck seiner egoistischen Familie und kämpft sich mühsam durch seinen Tag, der immer wieder neue Herausforderungen mit sich bringt. Ein Kopfschuss hat ihn fast das Leben gekostet, doch es kostet ihn unfassbar viel Mühe und Anstrengung zurück in die Normalität zu finden. Menschenmassen meidet er, Geräusche und hastige Bewegungen können sofort Panik auslösen.

Josh findet er sympathisch und er fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch Michael hat Angst sich diesem Fremden zu öffnen, der keine Ahnung hat was Michael alles bewegt, sorgt und stresst. Es erscheint nicht fair ihm das zuzumuten. Doch Josh spürt ebenfalls dieses Band zwischen ihnen und er beweist sehr viel Geduld und Ausdauer, auch wenn er selbst nicht frei von Zweifeln, Ängsten und Unsicherheiten ist. Denn Josh sieht sich jetzt nicht als besonders guten Fang an.

Die Schule hat er abgebrochen und mit seinem Äußeren ist er auch nicht gerade zufrieden. Und wer lebt in seinem Alter noch immer mit dem Vater zusammen? Und doch finden sie sich. Lernen sich kennen und schätzen. Josh und Michael sind ein ungewöhnliches Paar, das viel Zeit braucht um sich wirklich zu finden und dann auch zu vertrauen.

Viel Action, Drama oder Sex darf man sich hier nicht erwarten. Im Hintergrund gibt es noch immer die Erwartungshaltung von Michaels Familie, doch der Fokus bleibt auf Michael und Josh. Zwar muss Michael am Ende doch eine Entscheidung treffen und sich von seinen Ängsten lösen, aber dieser Erzählstrang nimmt nur kurz Raum in der Geschichte ein. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, aber man muss sich eben auf die Erzählweise und die Schwierigkeiten der Protagonisten einlassen. Trotzdem ist das Buch an keiner Stelle langweilig oder langatmig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Anti-Spam durch WP-SpamShield