[GayLesenes] März 2017

| NewIn |

Albert Annabeth – Save the Date
Albert, Annabeth – Resilient Heart
Arthur, A.M. – Here For Us
Ashcroft, Sean – Manny Makes Three (KU)
Bates, Aiden – Deliver Me (KU)
Calmes, Mary – Schlamassel Inbegriffen (Rezensions-Exemplar)
Collins, Jason – The Warehouse (KU)
Cook, Kris – A Mockingbird Palace Bundle
Edwards, Nicole – Harmless
Erno, Jeff – The Escort

Frank, Elly & Blaine, Brooke – Locked (KU)
Frank, Ella & Blaine, Brooke – Wedlocked (KU)
Hassell, Santino – Sunset Park (Rezensions-Exemplar)
Hayes, Lane – Leaning Into the Fall
Inman, John – Payback (Rezensions-Exemplar)
Larson, Faye – Practically Married
Lee, Christina – The Faintest Spark
Lennox, Lucy – Moving Maverick (KU)
Neuhold, K.M. – Rescue Me (KU)
Notaro, Michele – Left Behind (KU)

Northcote, Jay – An Invitation
Parris, Roan – Mitten im Irgendwo (Rezensions-Exemplar)
Scott, Edith – Stray Home
Scott, RJ – Für einen regnerischen Nachmittag (Rezensions-Exemplar)
Sterling, K. – The Shattered Spell (KU)
Watson, L.A. – Cozy (KU)
Winters, Ashe – Never Apart
Wood, Jenny – For All He’s Worth
Wood, Jenny – The Only Thing I Need
Wood, Jenny – He Needed A Hero

Wood, Jenny – Show Me Another Way
Wood, Jenny – Home Is Where Your Make It
Wood, Jenny – Don’t Leave Me Alone

Tja, da hat sich aber wieder etwas angesammelt. Aber zum besseren Verständnis werde ich künftig die Bücher auch als Rezensions-Exemplare und KU deklarieren. Und wenn es Schnäppchen a’la 0,99 Cent gibt, dann schlage ich natürlich immer zu. Der SuB darf ja nicht zu sehr schrumpfen. Unter den obenstehenden Büchern sind auch wieder viele Kurzromane zu finden. Also relativiert sich die ganze Angelegenheit dann auch wieder ein Bisschen. Ich lese zwar viel und gern. Aber auch ich habe meine Grenzen. ^^

| Ich lese aktuell … |

Speechless von Nicole Edwards liegt schon eine Weile auf meinem Reader. Die ersten zwei Teile der Reihe waren wirklich großartig zu lesen, aber dann brauchte ich einfach eine Pause von Pier 70. Zudem ist diese Geschichte auch nicht so einfach zu lesen. Es gibt viel Drama, Missverständnisse und auch ernsthafte, mentale Probleme. Während Hudson ein grandioser Charakter ist, muss man sich an Teague erst gewöhnen. Er ist schon sehr speziell, anstrengend und nicht wirklich verständlich. Aber er hat auch ein hartes, schwieriges Leben hinter sich und das ist auch der Grund für seine besonderen Bedürfnisse.

 | Monatshighlight |


Mitten im Irgendwo – unangefochtener Sieger in diesem Monat. Diese Geschichte ist einfach grandios, fesselnd und kinky. Daniel und Rex sind einfach toll. Vor allem Rex hat mein Herz gestohlen und ich konnte die Übersetzung einfach nicht aus der Hand legen. Schon das Original fand ich großartig, aber die Übersetzung ist wirklich gut gelungen. Glückwunsch an den Übersetzer. Alles richtig gemacht!

| Buchflop des Monats |

Practically Married von Faye Larson hat mich wirklich enttäuscht. Es war einfach sehr konfus und verwirrend. Die Idee war ja nett, aber leider total schludrig und langweilig umgesetzt. Am Ende weiß ich nun mehr über die Zombie Apocalypse, aber nicht wirklich etwas über die Helden. Und ich muss gestehen – ich weiss schon nicht mehr wie die Jungs heißen. Das sagt doch alles.

| Gelesen~Gehört |

Left Behind – Michele Notaro 4/5 Rezi
The Only Thing I Need – Jenny Wood 4/5 Rezi
Resilient Heart – Annabeth Albert 5/5 Rezi
Aced – Ella Frank, Brooke Blaine 4/5 Rezi
Show Me Another Way – Jenny Wood 4/5 Rezi
Moving Maverick – Lucy Lennox 3/5 Rezi
Here For Us – A.M. Arthur 4/5 Rezi
Sunset Park – Santino Hassell 3/5 Rezi
He Needed A Hero – Jenny Wood 3/5 Rezi
The Shattered Spell – K. Sterling 5/5 Rezi

Don’t Leave Me Alone – Jenny Wood 4/5 Rezi
Grounding Griffin – Lucy Lennox 5/5 Rezi
Mitten im Irgendwo – Roan Parrish 5/5 Rezi
Kaffeekavalier – A.C. Lelis 5/5 Rezi
Für einen regnerischen Nachmittag – R.J. Scott 4/5 Rezi
Imago – N.R. Walker 5/5 Rezi
Fearless – R.G. Alexander 3/5 Rezi
Lucky – J.M. Dabney 3/5 Rezi
Der Millionär von nebenan 3/5 Rezi
Brad – Lucy Lennox 5/5

Manny Makes Three – Sean Ashcroft 4/5
Practically Married – Faye Larson 2/5
Cozy – L.A. Watson 3/5
Keller – Lucy Lennox 5/5
An Invitation – Jay Northcote 5/5

 

| Bleibende Worte |

Ich kenne ja viele dumme Menschen, aber irgendwer bricht immer den Highscore. (via Facebook)

6 Gedanken zu „[GayLesenes] März 2017

  1. „Save The Date“ von Allabeth Albert ist auch bei Dir eingezogen – ich hab es gestern gelesen und fand es klasse. Und Deine Begeisterung für „Mitten im Irgendwo“ teile ich auch.

    Nach dem Du „Imago“ schon gelesen hast, das noch auf meiner Wunschliste steht, muss ich gleich mal Deine Rezi dazu lesen. Die ist mir entgangen, aber zum Glück gibt es ja die monatliche Zusammenfassung.

    LG Gabi

    • Ohja, du hast mich neugierig gemacht. *gg* Und Imago musst du lesen. Das war einfach so putzig und entzückend geschrieben. Ein richtiges Wohlfühlbuch.
      LG Chris

  2. Huuuiiiii o.O Ich dachte wir haben schon viel, aber du schießt den Vogel mit „NewIn“ ab *lach* und gut was weggelesen hast du auch!

    Dein Zitat (Bleibende Worte) ist herrlich 😀 und würden uns natürlich über einen Kommi von dir bei uns freuen 😉

    Wünsch dir `nen feinen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Janna

  3. Huhu!

    Hui, das sind aber viele Neuzugänge! 🙂 Wofür steht denn KU?

    Von den Titeln sagt mir keiner was, aber das liegt daran, dass ich nur sehr selten Gay Romance lese – was aber wiederum nicht am „Gay“ liegt, sondern am „Romance“, ich habe überhaupt keine Vorbehalte, lese aber nur selten Liebesromane. Mir fallen spontan nur zwei GR-Titel ein, die ich in den letzten Jahren gelesen habe, und die waren beide GR+Fantasy! (Aber die waren toll: „Hexbreaker“ und „Staub und Stolz“)

    LG,
    Mikka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Anti-Spam durch WP-SpamShield