Practice Makes Perfect – Jay Northcote

Dev kann sein Glück kaum fassen, dass er endlich eine WG gefunden hat, in der man ihn einfach in Ruhe lässt und ihn nicht ständig wegen seines femininen Auftretens und seiner Homosexualität quält. Seine neuen Mitbewohner sind ziemlich cool, witzig und freundlich. Doch mehr Interesse erweckt einer der Jungs im Nebenhaus – Ewan. Ein umwerfender Rotschopf, auch wenn sie sich unter etwas peinlichen Umständen kennenlernen.

Und es wird noch peinlicher, denn Ewan entdeckt Dev bei Dating App und versucht den unerfahrenen Dev vor unwillkommenen und gefährlichen Avancen weniger wohlmeinender Mitmenschen zu warnen. Obwohl Dev zutiefst verlegen ist, kommen sie zu einem Übereinkommen. Dev hilft Ewan in Statistik und Ewan hilft Dev in Punkto Sex und Männer auf die Sprünge. Alles ganz unverbindlich und freundschaftlich, nicht wahr?

Awww wie süß. Dev ist das perfekte Beispiel für einen schüchternen Nerd, der endlich sich selbst und die Welt entdecken möchte. Und Dev ist auch eine To-Do-Liste, die er gewissenhaft abarbeiten möchte. Sehr gern mit Ewan, den er wahnsinnig attraktiv findet. Und das Interesse ist ja auch gegenseitig, auch wenn sich Ewan erst cool und weltgewandt gibt. Doch gegen Gefühle kann man nicht leicht ankämpfen und aus einer flüchtigen Bekanntschaft, wird schnell Freundschaft.

Und die Freundschaft verändert sich mit der Zeit, denn sie verbringen nicht nur Zeit zusammen um zu lernen und Sex zu haben. Nein, sie kochen auch gemeinsam und laufen sich auch auf der Uni über den Weg. So lernen sie sich natürlich besser kennen und es kommt wie es eben kommen muss. Der dritte Teil der Housemate-Reihe ist wirklich schön zu lesen und hat mir bisher am besten gefallen. Dev und Ewan sind sehr sympathische Charakter und bei dieser Geschichten kommen weder Humor, noch Erotik zu kurz.

Es war auch sehr schön von den Paaren der vorigen Büchern zu lesen und zu erfahren, wie es mit ihnen weitergeht und wie es ihnen bislang ergangen ist. Auch zu dieser Geschichte gibt es eine wunderbare Rezi von Laberladen zu lesen. <klicky>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Anti-Spam durch WP-SpamShield