Professional Distance – Silvia Violet

5er

Professional Distance (Thorne and Dash Book 1) (English Edition)

Der Workaholic Thorne Shipton ist reich, erfolgreich und schwul. Doch seine sexuelle Orientierung versteckt er schon sein Leben lang. Nach dem Tod seines heimlichen Lovers hat er auch mit Beziehungen abgeschlossen. Allerdings mag er Sex und jeden Freitag gönnt er sich einen Escort, der seine körperlichen Bedürfnisse befriedigt. Doch sein bevorzugter Callboy ist in Rente gegangen und plötzlich steht der junge Dash vor der Tür.

Jung, sehr jung! Enthusiastisch, freundlich, fröhlich, liebenswürdig und ….. dominant. Dash scheint alle seine Erwartungen (die nicht sehr hoch waren) zu erfüllen und zu übertreffen. Auch Dash ist von Thorne durchaus angetan, denn der Geschäftsmann sieht für sein Alter gut aus und verfügt über eine scharfe Intelligenz.

Nach dem ersten Abend befindet Thorne, dass Dash genau der richtige Escort für ihn ist und bucht ihn nun regelmässig. Jeden Freitag. Doch mit jedem Treffen kommen sich die beiden unterschiedlichen Männer näher und langsam vermischen sich Professionalität und tiefpersönliche Bedürfnisse. Doch beide Männer fürchten sich diese unsichtbare Grenze zu überschreiten und finden aus ihrem Schweigen nicht heraus.

Um ehrlich zu sein – auch ich habe nicht viel erwartet. Bereits ein Buch habe ich von der Autorin gelesen und dabei habe ich mich eher gelangweilt. Doch die Dash-Reihe ist anders. Sie ist wahnsinnig erotisch, humorvoll, hat aber auch Tiefe. Das Konzept ist denkbar einfach und schnell kommt man in den Pretty-Woman-Modus. Doch das wäre dann doch zu simpel.

Von Thorne und seiner Vergangenheit – die sehr schmerzlich ist – erfährt man verhältnismässig viel. Dahingehend bleibt Dash/Riley etwas blass. Doch da es ja noch zwei weitere Bücher geben soll, bin ich guter Hoffnung noch mehr von ihm zu erfahren.

Die Interaktion zwischen Grumpy-Businessman Thorne und dem jungen Escort ist toll zu lesen und macht Spass. Dash ist ziemlich unternehmungslustig und will Thorne aus der Reserve locken. Doch dabei verfängt er sich selbst in einem Netz aus Gefühlen, Träumen und Sehnsüchten, das er nicht abstreifen kann. Zwischen ihnen kommt es zu Mißverständnissen und Fehleinschätzungen, die beiden großen Kummer bereitet. Doch die Zeit heilt alle Wunden.

Der Altersunterschied und auch die völlig unterschiedlichen Lebenswelten der Protas werden sehr deutlich, aber auch schlüssig und verständlich herausgearbeitet. Natürlich kommt es zu Klischees, die jedoch weder albern noch völlig unglaubwürdig sind. Mir gefiel auch der Aspekt, dass Thorne sich Dash unterwirft und so etwas von seiner ständigen Verantwortung abstreifen kann. Weiters fand ich es auch toll, dass Dash ein Ziel vor Augen hat und das Escortgeschäft nicht aus einer Not heraus betreibt. Er mag Sex, braucht das Geld und weiss dass seine Tätigkeit zeitlich begrenzt ist. Dash und Thorne sind wirklich HOT und wenn man das Buch in die Hand nimmt, dann muss man mit viel Seeeeeeeeex rechnen.


VÖ: 11/2015
Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 289
Serie: Thorn and Dash (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*