What He Hides – E.M. Denning

Nach einem Übergriff hat sich der Koch und Vlogger Everett Butcher zurückgezogen. Unter Menschen geht er nur noch ungern und in Clubs erst recht nicht. Das lässt ihn jedoch vereinsamen. Der Ruhm als bekannter und beliebter Vlogger, der nackt kocht, ist ihm nur wenig Trost. Seinen Kink befriedigt Everett mit einem zweiten, geheimen, Blog, wo er seine submissive Seite ausleben kann. Doch auch hier ist vieles nur Schein und menschliche Nähe gibt es auf virtueller Ebene nicht. Everetts bester Freund versucht ihn zwar wieder unter Menschen zu bringen, doch Andrew schafft es nicht. Erst Andrews jüngerer Bruder Xavier, der nun bei ihm lebt, schafft es Everett zu motivieren und anzutreiben.

Weiterlesen

Ein Dom und sein Schriftsteller – Xenia Melzer

 

Der Tod von Deans geliebter Schwester und ihr Erbe in Form eines Säuglings, stellt die Beziehung zwischen Dean und seinem Master Richard auf eine gefährliche Probe. Bislang waren die Rollen klar verteilt. Richard, ein erfolgreicher Geschäftsmann, ist der Dom in ihrer Beziehung und gibt Dean den Halt und die Struktur im Leben, die der Sub braucht. Auch Dean ist erfolgreich; hat sich einen Namen als Schriftsteller gemacht und ist finanziell gesehen von Richard nicht abhängig. Doch er braucht die feste Hand seines Doms und die Regeln, die Richard für sein Leben definiert. Nur so funktioniert Dean und nur so kann er seinen Alltag meistern. Doch dann kommt die kleine Emily ins Haus und bringt diese scheinbar krisenfeste Verbindung ins Wanken.

Weiterlesen

The Manny – A.T. Brennan

Cameron Adams ist zwar Lehrer, arbeitet jedoch schon eine Weile als Vollzeitnanny. Sein neuer Auftrag führt ihn zu dem Witwer Nathan und seinen drei Kindern. Die drei Kinder stellen Cameron auch sehr schnell auf die Probe und sie versuchen ihn schnell wieder loszuwerden. Doch an Cameron beißen sie sich die Zähne aus und dem jungen Mann gelingt es das Vertrauen der Kinder zu erringen.

Weiterlesen

Promises Part 4 – A.E. Via

Obwohl Brian King im Einsatz seine Stimme verloren hat, arbeitet er erfolgreich für Duke als Kopfgeldjäger. Seine Fähigkeiten sind äußerst nützlich und bis auf seine Sprachlosigkeit, sind Brians Sinne immer scharf. Doch er ist auch einsam. Sein bester Freund ist sein älterer Bruder Ford, auf den er sich immer verlassen konnte. Ford ist nun in einer Beziehung und Brian sehnt sich ebenfalls nach so einem Leben. Doch für Brian ist es schwierig. Die für ihn interessanten Männer wollen sich mit seiner Sprachlosigkeit, aber auch mit den traumatischen Folgen seiner Gefangenschaft nicht auseinandersetzen.

Weiterlesen

Pretty in Pink – Jay Northcote

Student Ryan hat einen Typ. Blond, langbeinig und androgyn. Allerdings bevorzugt Ryan Frauen und hat eigentlich kein Interesse an Männern. Das ändert sich jedoch, als er auf einer Party Johnny kennenlernt. Und Johnny verkörpert alles was Ryan anspricht – bis auf die Tatsache, dass er eben ein Mann ist. Wenn Alkohol ins Spiel kommt, dann können die Grenzen aber schnell verschwinden und plötzlich ist Ryan sehr mutig.

Weiterlesen