Uniquely Us – A.M. Arthur

Taro Ichikawa lebt nach einer strikten Routine. Nur so kommt er mit seinen Angstzuständen und Unsicherheiten zurecht. Sein engster Freund ist Cris, über den er auch den jungen Dell Greenwood kennenlernen. Zwischen den Männern entsteht fast augenblicklich eine Bindung. Sie haben beide mit Problemen aus ihrer Vergangenheit zu kämpfen und brauchen all ihre Energie um ihr Leben zu meistern. Taro ist in dieser Hinsicht schon weiter, auch wenn ihn ein traumatischer Vorfall aus seiner Jugend noch immer verfolgt und hemmt.

Weiterlesen

Nachtisch für Zwei – Mary Calmes

Boone Walton betreibt eine Kunstgalerie in New Orleans und ist damit sehr erfolgreich. Richtig enge Beziehung führt er keine, nur den Koch und Restaurantbesitzer Scott Wren lässt er nahe an sich heran. Boones andere Freunde sehen das skeptisch und behaupten, dass der etwas verpeilte Scott Boone möglicherweise ausnützen würde. Und tatsächlich gibt es wohl nichts, das Boone nicht für Scott tun würde.

Weiterlesen

A Way with Words – Lane Hayes

Eine große, liebende Familie ist etwas Großartiges. Aber sie kann auch hemmend und fordernd sein. Tony De Luca weiß das aus eigener Erfahrung. Und er will seine Lieben nicht enttäuschen. Also versucht er ihren Erwartungen zu entsprechen. Jedoch will man ihn ständig verkuppeln. Zu dumm nur, dass Tony eigentlich schwul ist. Gesagt hat er es jedoch niemanden. Und das soll auch so bleiben. Selbst als der den Straßenmusiker Remy Nelson kennenlernt.

Weiterlesen

Ein Ständchen für Stanley – John Inman

Endlich hat der Student Stanley Sternbaum die Möglichkeit seiner Mutter zu ‚entfliehen‘ und sich eine eigene Wohnung zu sein. Ein kleines Erbe macht es möglich und Stanley hat auch nur noch zwei Jahre Studium vor sich. Es findet sich auch eine passende Wohnung unweit der Universität, auch wenn der scheue Stan erstmal etwas unschlüssig ist. Das Gebäude scheint ziemlich heruntergekommen zu sein und die Mieter sind alle irgendwie merkwürdig. Vom Hausmeister Arthur, der eine verkappte Dragqueen ist, über die Transsexuelle Sylvia, hin zu Chichi aus dessen Wohnung merkwürdige Geräusche kommen. Doch das sind nur ein paar der Mieter.

Weiterlesen

Nichts Ernstes – Jay Northcote

Mark schafft es endlich zu seiner Homosexualität zu stehen und trennt sich von seiner Freundin Rachel um diese unwürdige Situation endlich zu beenden. Erfahrungen mit Männern hat er (noch) nicht, doch einer der Umzugshelfer zeigt ganz deutlich Interesse an ihm und nach einer etwas peinlichen Situation bietet ihm der jüngere Jamie etwas Nachhilfeunterricht in Sachen Schwulensex an. Alles kann, nichts muss! Erst ist Mark irritiert und verlegen, doch dann packt er die Gelegenheit beim Schopf.

Weiterlesen