The World As He Sees It – A.M. Arthur

5er

The World As He Sees It: (Perspectives #2) (English Edition)

Seit einem Gay-Bashing, das er nur knapp überlebt hat, lebt Tristan Lavelle in einer Pflegeeinrichtung. Eigentlich hat er dort nichts verloren, da dort fast nur alte Menschen betreut werden. Doch seine Eltern bezahlen, ignorieren ihn jedoch. Sie sind nicht mehr Teil seines kleinen Lebens, das mühsam genug ist. Denn Tristan vergisst; sein Kurzzeitgedächtnis verabschiedet sich nach 30 Minuten. Immer wieder. So benutzt Tristan Notizbücher und Merkzettel, damit er sein Leben irgendwie auf die Reihe bekommt. Sein bester Freund Noel besucht ihn regelmäßig und ist auch sein Beschützer. Noel ist ebenfalls ein Opfer dieses Überfalls, kam jedoch mit körperlichen Verletzungen davon.

Tristan hingegen ist dieses Leben so satt. Und als Noel mit Shane zusammenkommt, wird ihm seine Einsamkeit immer mehr bewusst und zur Last. Bei einem unüberlegten Ausflug in einen Club lernt er Gabriel kennen. Und vergisst ihn auch wieder. Doch die Erinnerungsfetzen in Bezug auf Gabriel kehren zurück und da bekommt Tristan die Gelegenheit für eine neue medikamentöse Behandlung. Vielleicht gelingt es sein Erinnerungsvermögen zurückzuholen. Obwohl die Behandlung nicht ungefährlich ist, will Tristan diese Möglichkeit unbedingt haben. Und er will Gabriel. Er will eine Chance mit dem charismatischen Mann, der so unglaublich viel Geduld mit ihm und seinen Limits hat.

Dabei ist Gabriels Leben alles andere als einfach. Seine Mutter ist eine Alkoholikerin und Gabriel hat für sie Verantwortung übernommen. So auch für ihre ständigen Schulden. Dafür muss er viel arbeiten und dreht nebenbei auch Internet-Pornos. So hat er auch Shane und Noel kennengelernt. Für Gabe ist es nur ein Job; eine Notwendigkeit um die Schulden begleichen zu können. Doch dann trifft er auf Tristan, zu dem er sich sofort hingezogen fühlt. Es ist nicht nur die körperliche Anziehung, auch Tristans Humor und seine liebenswürdige Quirligkeit wirken auf Gabriel. Doch reicht das aus?

Dieses Mal konnte mich die Autorin voll und ganz überzeugen. Die Geschichte von Gabe und Tristan wird ruhiger und mit weniger Drama erzählt. Dennoch ist sie gefühlvoll und spannend geschrieben. Von Tristan hat man ja schon im ersten Teil viel erfahren, da sein Schicksal mit dem von Noel eng verknüpft ist. Gabe hingegen war noch ein kleines Mysterium. Doch auch sein Leben birgt so manches Drama in sich. Ich weiss nicht viel über solche Limits wie Tristan sie hat und ich habe auch keine Ahnung wie realistisch seine Entwicklung ist. Allerdings war es jedoch für mich durchaus glaubwürdig beschrieben, denn selbst nach monatelanger Behandlung fehlen Tris immer wieder Erinnerungen, auch wenn sein Zustand sich deutlich bessert. Der Umgang zwischen Tris und Gabe ist unglaublich sensibel und liebevoll. Es hat große Freude gemacht ihre Liebesgeschichte zu verfolgen. Unbedingt lesen!

The World As He Sees It: (Perspectives #2) (English Edition)

 Verlag: Samhain
VÖ: 10/2015
Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 278
Serie: Perspectives (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*