Wishing for a Home – T.A. Chase

Der erfolgreiche Countrysänger Derek St. Martin ist völlig ausgebrannt und hadert mit Schlafproblemen und zu viel Alkohol und anderen ungesunden Substanzen. Da schickt ihn sein Stiefbruder ausgerechnet nach Wyoming zu Freunden. Auf der Ranch von Brody und Tony soll sich Derek von den Strapazen der letzten Tour und dem anstrengenden Alltag erholen. Die Hausherren sind zwar nicht zu Hause, doch der Vorarbeiter – Max – soll sich um den Musiker kümmern.

Max zeigt jedoch nur wenig Begeisterung über den Hausgast, den er insgeheim aber ziemlich heiß findet. Und doch sucht Derek die Nähe des erst schweigsamen, fast ruppigen Max. Dieser ist Australier und erst verschlossen wie eine Auster. Mit Beziehungen und Gefühlen hat er es nicht so, auch wenn er sich dem Charisma von Derek kaum entziehen kann. Doch egal wie stark die gegenseitige Anziehung ist – Derek ist nur für einige Monate auf der Ranch und er ist nicht out. Ein Happy End scheint also unmöglich.

Trotz seines beruflichen Erfolges und der finanziellen Absicherung, ist Derek unzufrieden und unglücklich. Rastlos und doch völlig erschöpft. Seine Lebenslüge belastet ihn immer stärker und der Druck seines Managers ist kaum noch zu ertragen. Bei Max und dessen Freunden erfährt er eine unerwartete Akzeptanz und zum ersten Mal seit vielen Jahren kann er einfach nur er selbst sein. Und in der Einsamkeit von Wyoming kommt auch die Musik und die Kreativität zu Derek zurück.

Max hingegen kann diese Lüge nicht leben und der Abschied von Derek tut richtig weh. Diese Stelle im Buch ist richtig schön beschrieben und geht einem doch sehr nahe. Aber mehr spoilern möchte ich nicht. Das Buch lohnt sich auf jeden Fall zu lesen. Zu prüde sollte man aber nicht sein, denn auch hier ist der Erotikanteil wieder sehr, sehr hoch. Aber das gehört einfach zu dieser Autorin dazu; dessen sollte man sich immer bewusst sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Anti-Spam durch WP-SpamShield