Leaning Into Always – Lane Hayes

Nachdem sie sich gefunden haben, scheint es für Eric und Zane nicht besser laufen zu können. Sicher, sie sind zwei sehr unterschiedliche Menschen und als Paar werfen sie vielleicht auch manchmal Fragen auf. Denn Zane ist offenherzig, gutaussehend und sportlich. Die Herzen fliegen ihm schnell zu. Eric hingegen ist etwas verschlossener und noch immer der kleine Nerd, der er immer war. Und doch liebt Zane ihn bedingungslos; will ihn heiraten.

So könnte es also nicht besser laufen und der Himmel voller Geigen hängen. Doch manchmal tauchen Menschen aus der Vergangenheit zu den unpassensten Zeiten auf. So auch Dean, der ein alter Freund von Zane ist. Mehr noch, einst waren sie Freunde mit besonderen Vorzügen, auch wenn sie beide in jungen Jahren nicht geoutet waren. Doch jetzt ist Dean geschieden und hat sich zu seiner Bisexualität bekannt. Also irgendwie. Ganz so offen wie Zane und Eric kann er in seiner konservativen Heimat nicht leben, aber das hindert ihn ja nicht daran Zane zurückgewinnen zu wollen.

Dass Eric auf die bloße Anwesenheit von Dean fast schon allergisch reagiert ist für den Leser nachvollziehbar und es kommen auch wieder alte Unsicherheiten, aber auch alte Verletzungen hoch. Denn auch Eric kennt Dean und hat nicht unbedingt die besten Erinnerungen an ihn. Zane hingegen scheint nichts zu kapieren und freut sich einfach Zeit mit seinem alten Kumpel zu verbringen. Deans wahre Absichten und auch Empfindlichkeiten Eric gegenüber scheint er einfach nicht zu sehen.

Eine würdige Fortsetzung der ersten Kurzgeschichte über Eric und Zane, die ein wirklich tolles und schnuckeliges Paar sind. Eric ist echt nicht zu beneiden um diese ganzen Umstände und Ärgernisse. Dabei kann man Zane aber auch gar nicht böse sein. Er kapiert es wirklich nicht und versucht natürlich zwischen Eric und Dean zu vermitteln. Erst zum Schluss geht ihm dann doch ein Licht auf und es ist für ihn ganz klar auf welcher Seite er steht. Auch für den Leser ist immer klar, woran Eric mit Zane ist. Es sind einfach Erics Unsicherheiten, die ihm das Leben oft so schwer machen. Dennoch kann man ihm auch gar nicht böse sein.

Auch Gabi von Laberladen hat dieses Buch <Klick> gelesen und teilt ganz offensichtlich meine Meinung. ^^

 

Ein Gedanke zu „Leaning Into Always – Lane Hayes

  1. Ich mag ja die ganze Serie und alle Geschichten rund um die Clique (nur Nick ist nicht so ganz mein Fall), aber Eric und Zane sind schon ein besonders Pärchen. Du hast absolut recht, dass ich genauso begeistert war und bin wie Du.
    Und hab vielen Dank für die Verlinkung, ich hab Deine treffende Rezension auch gleich bei mir verlinkt.
    LG Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Anti-Spam durch WP-SpamShield