How to Howl at the Moon – Eli Easton

Werbung

Verlag: Pinkerton Road 
VÖ:
02/2015

Genre: Paranormal
Seitenanzahl/Print: 323
Serie: Howl at the Moon (1)

Meine Bewertung:
4.5 von 5 Regenbögen

In der Kleinstadt Mad Creek sorgt der Sheriff Lance Beauford für Recht und Ordnung. Und er ist auch der Hüter eines Geheimnisses, das er unbedingt weiterbewahren will. Denn einige Bewohner der Stadt sind Wandler, so wie er selbst. In Mad Creek leben verschiedene Hundewandler und sie sind bedacht darauf, dass die Menschen weiter nichts von ihrer Existenz erfahren.

Weiterlesen

Best Laid Plans – E.M. Denning

Werbung

VÖ: 03/2019
Genre: MPreg
Seitenanzahl/Print: 217

Meine Bewertung:
4.5 von 5 Regenbögen

Als bei dem jungen Alpha Chase Grant Unfruchtbarkeit festgestellt wird, zieht es ihm den Boden unter den Füßen weg. Alle Pläne für die Zukunft, seine Träume und Sehnsüchte fallen in sich zusammen. Denn als Alpha muss Chase sich beweisen. Und ist er nicht in der Lage Kinder zu zeugen, dann ist sein Schicksal schon vorherbestimmt. Denn kein Omega wird ihn nehmen und sein gesellschaftliches Ansehen sinkt rapide. Also kehrt Chase seiner Schule den Rücken und beginnt in einem Tierasyl zu arbeiten. Und er zieht in eine Wohnhausanlage, in der nur Alphas wie er leben - gebrochene, makelbehaftete Alphas, die keine Zukunft in der Gesellschaft haben.

Weiterlesen

IRL – Lucy Lennox & Molly Maddox

Werbung

VÖ: 02/2019
Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 312
Serie: After Oscar (1)

Meine Bewertung:
4.5 von 5 Regenbögen

Conor Newell ist im Auftrag seiner Mutter unterwegs. Die Erfinderin ist zu krank um mit dem CEO einer der größten biomedizinischen Konzerne zu verhandeln. Und Wellington Grange ist ein höchst eisiger Verhandlungspartner. Viel mehr, er ist ein extrem unangenehmer und arroganter Mensch. Conor hat keine Lust, muss aber. Denn seine Mutter ist schwer krank und sie benötigen das Geld für weitere Behandlungen. Für diesen Job ist Conor aber nur bedingt geeignet, eigentlich gar nicht. Und er ist extrem nervös. Sehr, dass er sich am Vorabend an der Hotelbar einen Drink zuviel genehmigt. Und betrunken flirtet es sich doch viel besser.

Weiterlesen

Baustelle: Betreten auf eigene Gefahr – John Inman

Werbung

Verlag: Dreamspinner
VÖ: 04/2019
Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 196
Serie: Belladonna Arms (2)

Meine Bewertung:
4.5 von 5 Regenbögen

Harlie Rose ist zurück in San Diego und braucht eine Bleibe, denn nachdem sein Freund ihn abserviert hatte, ist Harlie erst eine Weile ziellos durch die USA gefahren. Die Belladonna Arms wirken zwar jetzt nicht besonders einladend und der Besitzer/Vermieter Arthur löst bei Harlie etwas Befremden aus. Doch die alternde Dragqueen nimmt Harlie mit offenen Armen auf und endlich hat Harlie wieder ein Zuhause, auch wenn es ein wenig schäbig und die Nachbarn auf den ersten Blick etwas seltsam wirken. Schnell freundet Harlie sich mit ein paar Nachbarn an, wird für Arthur ein Modeberater und Nachbarin Silvia verschafft ihm auch noch einen Job in einem Deli. Denn nur vom Schreiben seiner Bücher kann er nicht leben.

Anstatt jedoch zu kellnern, wird Harlie in die Bäckerei des Delis gesteckt und soll dort dem Bäcker Milan zur Hand gehen. Der ist unfassbar attraktiv. Aber offenbar auch ein Arsch. Zumindest ist er nicht sehr freundlich zu Harlie und dem fällt die Zusammenarbeit etwas schwer. Doch dann entspannt sich die Situation zwischen ihnen und sie werden so etwas wie Freunde. Auch Milan hat eine Trennung hinter sich und kann sich nur schwer auf jemand einlassen. Doch Harlie fasziniert ihn und auch Milans Vater, der Besitzer des Delis, mag den Neuzugang.

Die Bewohner von Belladonna Arms sind wirklich ziemlich schräge, aber auch zutiefst sympathische Menschen. Stan und Roger aus dem ersten Teil sind noch immer glücklich zusammen und Silvia steht kurz vor ihrer Operation, die sie endgültig zur Frau machen wird. An ihrer Seite ist noch immer der treue Pete, der deutlich an Profil gewonnen hat. Arthur ist natürlich auch wieder dabei und auch er wird endlich sein Glück finden, auch wenn es den Leser viel Stirnrunzeln kostet, aber auch für viel Belustigung sorgt.

Harlie und Milan sind ein tolles Paar. Zwischen ihnen funkt es sehr schnell, aber es gibt natürlich die obligatorischen Mißverständnisse und Probleme der Vergangenheit, die erst bewältigt werden müssen. Doch man findet sich und harmoniert auch ziemlich gut. Sie passen sehr gut zusammen und finden echt das Glück, das sie sich verdient haben. Allerdings gibt es auch dunkle Wolken über der großen Wohngemeinschaft. Bei einem anderen Paar kriselt es und das daraus resultierende Unglück erschüttert alle Bewohner von Belldonna Arms.

Eine wirklich gut gelungene, höchst witzige und sehr erotische Fortsetzung, die ich gerne weiter empfehle!

Die Rezension wurde ursprünglich für das Original geschrieben. Grundsätzlich ist die Übersetzung sehr gut, allerdings konnte sie nicht ganz überzeugen. Die Übersetzerin hat zwar das schräge und orignielle Verhalten von Arthur ziemlich gut eingefangen, ist jedoch bei ihrer Wortwahl gelegentlich ein wenig über das Ziel hinausgeschossen. Das mag jetzt ein wenig pingelig wirken, aber mich hat es beim Lesen durchaus ein wenig gestört. Würde ich das Original nicht kennen, dann hätte ich es vermutlich mit einem Schulterzucken abgetan.

Weiterlesen

Take Care of You – Gianni Holmes

Werbung

VÖ: 04/2019
Genre: Erotic Romance
Seitenanzahl/Print: 238
Serie: Unbreakable Bonds (6)

Meine Bewertung:
4.5 von 5 Regenbögen

Declan Moore ist es gewöhnt Verantwortung zu übernehmen. Sein Vater ist hierbei auch völlig nutzlos und Declan muss ständig hinter dem Mann aufräumen. Declan ist es auch, der sich um die Bachelorparty und die Hochzeit seines Vaters kümmert. Dabei lernt er den Fahrer Owen Long kennen. Vom ersten Anblick an ist Declan fasziniert von dem älteren Mann. Owen könnte der Mann sein, nach dem er sich sehnt und der auch seinen Kink befriedigt.

Weiterlesen