Love After Chaos – Dara Nelson

Der Zufall führt Connor und Tony zusammen. Den schwulen Ex-Pornodarsteller und den heterosexuellen Koch, der seinen Job leider aufgeben musste und auch sonst viel, fast zuviel verloren hat. Auf den ersten Blick haben sie nichts gemeinsam. Doch fast augenblicklich entsteht zwischen ihnen eine Verbindung, die für sie beide nicht zu begreifen und schon gar nicht zu erklären ist.

Weiterlesen

Coming Back – John Inman

Barney Teegarden ist von den Belladonna Arms und den Mietern nicht wirklich überzeugt. Passt er wirklich in diesen Wohnkomplex mit all seinen Bewohnern, die doch ein wenig seltsam erscheinen? Allen voran der Vermieter – Arthur, der Barney nicht geheuer ist. Doch schnell zeigt sich, dass Arthur nicht nur eine exaltierte Dragqueen, sondern ein selten herzensguter Mensch ist. Anstrengend, aber herzensgut und überaus liebenswert. Kaum ist Barney eingezogen, wird er auch schon von Arthur zu einem Abenteuer genötigt. Ein Freund von Arthur braucht Hilfe und Barney muss nun frühmorgens mit Arthur sich auf die Suche nach dem Obdachlosen begeben. Er muss, denn Arthur kann nichts und niemand aufhalten.

Weiterlesen

Stille Nächte – Mary Calmes

Landschaftsgärtner Kelly Seaton ist grundsätzlich zufrieden mit seinem Leben in Florida. Nach der Entlassung aus der Armee hat es ihn zu seinem besten Freund Cosmo Renaldi gezogen, dessen Familie (Mutter und Schwester Mia) ihn gleich ‚adoptiert‘ haben. Seit Jahren hat er Gefühle für Coz, die er jedoch niemals artikulieren würde. Zu groß ist die Angst, dass er damit ihre enge Freundschaft zerstören würde.

Weiterlesen

Nähe ist aus Eis gestrickt – Amy Lane

Nach seiner Entlassung aus der Haft, fehlen Jeremy Möglichkeiten und Perspektiven ein ehrliches Leben zu führen. Aber das hat er ja auch nie gelernt. Schon als Kind war er Komplize seines kriminellen Vaters und auch Jeremy ist nichts anderes als ein Betrüger. Doch dann verschlägt es ihn ausgerechnet nach Colorado. Zu Schafen, Kaninchen und Alpakas. Der griesgrämige Crow gibt ihm Arbeit in seiner Spinnerei und Jeremy wird von Craws Mitarbeiter Aidan angelernt. Zwischen dem deutlich jüngeren Mann und Jeremy entsteht eine zaghafte Freundschaft, die sich mit der Zeit auch auf Craw und Ariadne – eine weitere Angestellte Craws – ausdehnt. Langsam werden diese unterschiedlichen Menschen zu der Familie, die er niemals hatte.

Weiterlesen

Zerbrochenes Glas – John Inman

Für einen Autounfall mit Todesfolge musste Gordon Stafford für ein Jahr ins Gefängnis. Nun ist er wieder in Freiheit und leistet seinen Sozialdienst in einer Suppenküche ab. Um einen neuen Job bemüht er sich aber nicht und irgendwie lebt er einfach in den Tag hinein. Alkohol ist sein bester Freund, die Anrufe seiner Mutter fürchtet er und seine Wohnung, wie auch seine Person vernachlässigt er. Gordon ist tief gefallen. Vom gefeierten Star zum Totschläger, mit Selbstmordgedanken.

Weiterlesen