His Truth – Riley Hart

Leo Mancini und Roman Cipriani kommen aus unterschiedlichen Welten und finden sich für einen kurzen, friedvollen Moment. Doch die Blase ihrer ersten Liebe, ihrer Entdeckungen und des Vertrauens platzt. Für zwölf Jahre trennen sich ihre Wege. Schmerz, Wut, Vertrauensbruch und Konfusion sind ihre Begleiter. Da begegnen sie sich als Erwachsene wieder. Doch sie sind nicht mehr die Jungen, die noch Hoffnungen hatten.

Weiterlesen

No Fear – Nora Phoenix

Aaron Gordon verliert mit dem Geständnis schwul zu sein alles. Seinen Job, seinen Lebensinhalt und vor allem die Liebe seiner ultrareligiösen Eltern, die auch schon Aarons älteren Bruder Josh aus dem Haus getrieben haben. Auch Aaron hat sich Joshua gegenüber nie gut verhalten, doch er war auch noch ein Kind und von seinen Eltern beeinflusst. Josh, den er lange Zeit nicht gesehen hat, reagiert nicht gut auf Aarons Auftauchen.

Weiterlesen

No Limits – Nora Phoenix

Josh Gordon freut sich für seinen besten Freund Noah. Denn der hat nun sein Glück mit Indy gefunden. Irgendwie findet auch Josh in dieser Beziehung Platz, doch er wünscht sich einen eigenen Partner. Jemand, der auf seine Bedürfnisse eingeht und ihn versteht. Ausgerechnet der Cop Ignatius O’Connor scheint diese Voraussetzungen zu erfüllen. Aber es stellt sich heraus, dass der Polizist eine Verbindung zu Indys düsterer Vergangenheit hat. Und egal was Josh sich auch wünscht – Indy ist ihm wichtig und er würde nichts riskieren um das Leben des jungen Mannes zu gefährden.

Weiterlesen

Die Seele im Metall – Rhys Ford

Obwohl sein Vater ihm sein ganzes Lebens schlecht behandelt, verprügelt und auch verbal missbraucht hat, fühlt sich der Schweißer Jake Moore sich für ihn verantwortlich. Jetzt, wo er an der Schwelle des Todes steht. Doch der alte Kerl, so krank er auch sein mag und so schlecht seine Prognose auch ist, stirbt einfach nicht. Und damit hängt Jake weiterhin in einer Warteschleife, die ihn immer weiter in Depressionen zieht.

Weiterlesen

My Choice, My Chance – Taylor Rylan

Liam Campbell ist einer fürchterlichen Beziehung entkommen und muss nun damit leben, dass sein Exfreund sich auch an seinem besten Freund Rhett vergriffen und diesen entführt hat. Rhett hat zwar überlebt, ist jedoch schwer verletzt und traumatisiert. Kein guter Zeitpunkt um ausgerechnet Rhett älteren Bruder Jasper zu daten. Zudem hat Liam selbst die Erlebnisse noch immer nicht verwunden. Für Rhett und Liam ist das Leben in Seattle vorbei und Liam kommt für eine Weile bei Rhetts Eltern unter. Doch der Kontakt zu Jasper bleibt bestehen.

Weiterlesen