Fight for Love – Samantha Kane


Die frühere Kurtisane Kitty Markham führt schon seit vielen Jahren eine intime Beziehung mit Devlin O’Shaughnessy, den sie schon seit frühester Jugend kennt und auch liebt. Während Kitty versucht ein bürgerliches Leben zu führen und die Inhaberin eines Modesalons geworden ist, lebt Devlin ein Leben in Londons Unterwelt, wo er einer der mächtigsten Köpfe ist.

Gleichzeitig hat Kitty aber auch Gefühle für den Arzt Dr. Thomas Peters. Doch der Veteran der Napoleonischen Kriege versucht Kitty auf Distanz zu halten und stolpert mehr betrunken, denn nüchtern durch sein Leben. Während er unter Tags seine Praxis irgendwie am Laufen hält und dabei in betrunkenem Zustand die seltsamsten Behandlungsmethoden an seinen Patienten vollzieht, sind seine Nächte geprägt von Albträumen und noch mehr Alkohol. Denn Thom kann nicht vergessen. Jede Nacht suchen ihn die Gräuel des Krieges heim und vor allem einen Patienten – Gideon North – kann der Arzt nicht vergessen.

In diesem desaströsen Zustand ‘entführt’ Devlin den Arzt und übergibt ihn Kittys Obhut. Er kennt ihre Zuneigung und Liebe zu dem menschlichen Wrack, der einst ein sehr guter Arzt war. Auch wenn er Thom nicht für gut genug hält, hilft er Kitty bei dessen Ausnüchterung und ersten Entzug. Thom selbst durchlebt Tage und Nächte im Delirium. Gleichzeitig ist er sich jedoch der Präsenz von Kitty und Devlin bewusst. Und auch wenn ere s nicht will, lernt der Devlin besser kennen und auch schätzen.

Mit der Figur des Dr. Peters hat Samantha Kane wieder einmal eine wirklich tragische und gequälte Figur erschaffen. Und anders als in den letzten Büchern dieser Reihe, ist der Autorin auch der Plot rund um die Dreiecksgeschichte wieder spannend und fesselnd gelungen. Zudem macht die Herkunft der Protagonisten die Geschichte auch sehr interessant. Während Thom einem bürgerlichen Beruf nachgeht, war Kitty eben eine Hure und Devlin verdient mit unsauberen Machenschaften sein Geld.

Allerdings kann man Devlin sehr schnell als einen Badboy mit einem großen Herzen identifizieren. Er ist ein sehr charismatischer Charakter, der auch neben seiner düsteren und gefährlichen Art sehr charmant sein kann. Thom hingegen ist wirklich ein Wrack und er hat sich längst aufgegeben. Neben seinem Alkoholismus ist sein Lebensstil mehr als fragwürdig, doch Thom hält seine Bekannten und Kameraden auch sehr auf Abstand.  Es braucht dann doch den ruppigen Dev und die wirklich sympathische Kitty um ihn wieder zu sozialisieren.

Während Kitty längst von einem Leben zu Dritt – wie viele ihrer Freunde – träumt, geht Devlin zu diesen Plänen auf Abstand. Zwar liebt er Kitty und kann sich auch Thom nicht wirklich entziehen, doch er möchte Kittys Plänen einer bürgerlichen Zukunft nicht im Weg stehen. Und er hält sich selbst auch nicht für würdig dieses Leben zu teilen. Doch längst ist Devlins Leben und seine Stellung in der Londoner Unterwelt in Gefahr. Und es kommt zu einem längst überfälligen Showdown mit einem Rivalen, wobei auch Thomas hineingezogen wird.

Eine faszinierend, erotische und auch berührende Geschichte aus der Feder von Samantha Kane, die sich deutlich von den letzten Geschichten dieser Reihe abhebt.


VÖ:
07/2016
Genre: Historical
Seitenanzahl/Print: 280
Serie: Brothers in Arm (12)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*