[GayLesenes] Februar 2017

| NewIn |

Albert, Annabeth – Wrapped Together
Albert, Annabeth – Knit Tight
Albert, Annabeth Delivered Fast
Albert, Annabeth Baked Fresh
Alexander, RG – Fearless
Ashwood, Cate – A Fallen Heart
Ashwood, Cate – Married for a Month
Bentham, Dev – Tarnished Souls (KU)
Easton, Eli – How to Howl at the Moon
Frank, Ella – Aced (KU)

Greyson, Dirk – Die Seele des Alphas
Hart, Riley – Faking It (KU)
Hart, Riley – Gone for You
Kaye, Renae – Yes, Professor
Klein, K-lee – Finding Forever in Loveland
Klein, K-lee – Mistletoe in Loveland
Kostova, Teodora – Cookies
Luhnow, Ruthie – The Plunge (KU)
Marcuse, Kat – Fifth Club- Doppeltes Spiel
Miska, Alex – A Chance for Moore (KU)

Stevens, Felice – The Way to His Heart
Talbot, Julia – Wolfmanny
Walker, NR – Imago
Zabo, Anna – Daily Grind

Also das schaut jetzt wirklich wilder aus, als es tatsächlich ist. ^^ Da ich ja viele KU’s lese und immer wieder Freebies bzw. Aktionsbücher abgreife, musst man diese Auflistung mit einem milden Augenzwinkern betrachten.

| Ich lese aktuell … | | .. und .. | | Ich lese was, was du nicht liest |

Fearless ist nun Teil 7 der Finn Again-Reihe von RG Alexander. Dieses Mal ist es eine MMM Menage, die sich in den vorangehenden Geschichten schon angedeutet hat. Leider mag der Funke nicht so ganz überspringen und ich hoffe, dass sich das noch gibt. Sonst war die Vorfreude auf das Buch die einzige Freude, die ich daran habe/hatte.

RG Alexander schreibt ziemlich kinky und ihr Englisch ist leicht verständlich. Prüde sollte man jedoch nicht sein.

Man sieht an meiner Auswahl, dass ich definitiv nicht Mainstream lese. Ich gehöre zu den Exoten, die Gay-Romance lesen. Und das inzwischen fast nur noch im Original. Damit habe ich natürlich deutlich mehr Auswahl.

 | Monatshighlight |

So, was fand ich also in diesem Monat gut? Cookies – definitiv. Ich kannte das Buch ja schon im Original, aber die Übersetzung ist einfach wunderbar gelungen und ich liebe diese Geschichte einfach. Ich kann sie nur jedem Gay-Romance Liebhaber ans Herz legen.

 

| Buchflop des Monats |

 

Leider hat dieses Buch nicht gehalten, was ich mir davon versprochen habe. Es war einfach irgendwie … nicht meins. Gut gemeint, aber nicht gut umgesetzt. Irgendwann wurde es einfach nur noch langweilig und ich habe mir das Ende herbeigesehnt.

 

 

| Gelesen~Gehört |

Ich bin von mir selbst überrascht, wie gut es in diesem Jahr läuft. Wieder viel gelesen und auch viel rezensiert. Auch dieses Monat sind ein paar Übersetzungen mit auf der Liste, allerdings hält es sich in Grenzen. Endlich habe ich mit der Übersetzung der Beloved Reihe angefangen. Wie ich immer sage: Cora für Gays. Nett, niedlich, meist sehr romantisch, aber jetzt nicht besonders tiefgreifend. Muss es aber auch nicht sein. Manchmal darf es einfach banale Unterhaltung sein.

Wirklich toll fand ich jedoch die Übersetzung von Cookies von Teodora Kostova und Nobody’s Home (Original) von Dev Bentham. Beide Bücher waren sehr intensiv und dicht erzählt. Gleichzeitig aber romantisch und berührend. Im März werden einige wirklich tolle und heiß ersehnte Bücher erscheinen, allerdings werde ich mein Pensum etwas zurückfahren müssen. Das ist meinem Job geschuldet, der jetzt in den nächsten 2-3 Monaten ziemlich anstrengend wird. Aber für gute Bücher sollte doch immer Zeit sein.

Wishing for a Home – T.A. Chase 4/5 Rezi
Cabin Love – Hayden Hunt 3/5
Dare You To – Riley Hart 5/5 Rezi
Cookies (deutsch) – Teodora Kostova 5/5 Rezi
Married for a Month – Cate Ashwood 5/5 Rezi
Sweetest Goodbye – Christina Lee 4/5 Rezi
Erst die Hochzeit, dann die Liebe – Shira Anthony 4/5 Rezi
Rough Edges – C. Cardeno 4/5 Rezi
Trouble – J.M. Dabney 4/5 Rezi
Wolfmanny – Julia Talbot 3/5 Rezi

Not so Smart – Misha Horne 4/5
Please Don’t Go – Felice Stevens 4/5 Rezi
Perfect Catch – N.R. Walker 5/5 Rezi
Scary – J.M. Dabney 4/5 Rezi
Purring with His Mate – Shea Malik 3/5
King Kong vs. The Skinny Pirate – Addison Albright 5/5
Yes, Professor – Renae Kaye 5/5 Rezi
Needing a Little Christmas – Silvia Violet 5/5
Nobody’s Home – Dev Bentham 5/5 Rezi
Leaning Into Love – Lane Hayes 5/5 Rezi

Die Seele des Alphas – Dirk Greyson 4/5 Rezi
Protecting the Soul – Annabella Michaels 5/5 Rezi
Kleinstadthelden – Poppy Dennison 4/5 Rezi
A Forced Silence – Cate Ashwood 5/5 Rezi

| Bleibende Worte |

Auf Facebook bin ich über den Beitrag von Gabi’s Laberladen gestolpert und fand diese Idee gleich richtig ansprechend und sehr nett. Das ist mal eine richtig feine Sache und hat auch Spass gemacht den Monatsrückblick zu ergänzen und aufzulockern. Die Idee kommt von Kejas Buchblog und läuft unter #zurückgeschaut.

2 Gedanken zu „[GayLesenes] Februar 2017

  1. Beeindruckende Listen von Neuzugängen und Gelesenen! Natürlich weiß ich auch, dass manche Bücher dieses Genres nicht besonders dick sind und man die gut an zwei Abenden lesen kann, aber trotzdem hast Du ganz schön was weggelesen und auch ziemlich gut bewertet.
    Die Bezeichnung „Cora für Gays“ finde ich klasse, das trifft es sehr gut. Die lese ich auch zwischendurch ganz gerne mal. Es muss nicht immer triefgreifend und anspruchsvoll sein.

    LG Gabi

  2. Huuiii, also zu allem! 😀 Neuzugänge & gelesenes – Wow
    Ja, unsere Lesegeschmäcker gehen zwar auseinander, aber gerade deshalb freue ich mich das du mit dabei bist (=

    Wie auch bei unserem Beitrag erwähnt darfst du dich auch gerne noch in die Liste verlinken 😉

    Liebe Grüße
    Janna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*