[GayLesenes] Juni 2018

| NewIn |

Bishop, Ariel – Soft Hands
Cates, Skylar M. – Ihn oder Keinen (Rezensions-Exemplar)
Cole, Kresley – Verheißung des Zwielichts
Drake, Jocelynn & Elliott, Rinda – Blaze
Hawkins, Lucy – Dumped
Leigh, Garrett – Belive
Lain, Tara – Love You So Madly

Leya, E.M. – Washed Up (KU)
Montgomery, Shaw – Eli (KU)
Parkerson, Charity – His Salvation (KU)
Parris, Roan – Riven
Smith, T.M. – Lover
Walker, N.R. – Galaxies & Oceans
Wayland, Samantha – Take A Shot

| Ich lese aktuell … |

Ich bin schon sehr gespannt auf das neue Werk von N.R. Walker, die inzwischen längst zu einem Auto-Buy-Autor geworden ist. Leider hatte ich in den letzten Wochen zu wenig Zeit und auch Kraft um etwas Neues zu lesen.

| Monatshighlight |

Schwer zu sagen. Aber ich glaube, dass Teodora Kostova im Juni das Highlight gestellt hat. Ich habe die Geschichte ja schon im Original gelesen. Doch auch die Übersetzung konnte mich voll und ganz überzeugen. Diese Geschichte ist einfach so zauberhaft und romantisch. Einfach ein Muss für jede Urlaubsleseliste.

| Gelesen |

Ashwood, Cate & Damien, Sandra – Home Skillet 4.5/5 Rezi
Brown, Beau – Baby Doctor 4/5 Rezi
Calmes, Mary – Frosch 5/5 Rezi
Hawkins, Lucy – Dumped 4/5 Rezi
Hawthorne, Kate – Love Comes After 4.5/5 Rezi
Kostova, Teodora – Ein Stück von Rio 5/5 Rezi

Lain, Tara – Ritter der einsamen Herzen 5/5 Rezi
Lynne, Carol – Ein Stück Hoffnung 4/5 Rezi
Parkerson, Charity – His Loss 4/5 Rezi
Scott, RJ & Locky, V.L. – Last Defense 5/5 Rezi
Tortuga, B.A. – Wie Hund und Katze 4/5 Rezi

abgebrochen:

Ward, Quinn – Exploration

| Bleibende Worte |

Ich bin nicht stark. Ich halte nur aus. via Facebook

EPC 2018

Meine erste Euro Pride Con war ein voller Erfolg. Dieses Mal fand die Veranstaltung zum ersten Mal in Amsterdam statt. Das Hotel und die ganze Location waren echt gut gewählt und die Veranstalter haben wirklich gute Arbeit geleistet. Gemeinsam mit meinen zwei Julias und Susanne konnte ich ein paar ganz tolle Tage unter vielen, lieben Menschen verbringen.

Andrew Grey kannte ich ja schon von der Leipziger Buchmesse. Doch dieses Mal hat er seinen Mann Domenic mitgebracht. Ich muss gestehen, dass ich ein wenig verliebt in ihn bin. Der ist so knuffig, süss und unglaublich nett. Ja, ich bin jetzt hochoffiziell ein Domenic-Fangirlie. 😉

Weiterlesen

[GayLesenes] Mai 2018

| NewIn |

Artur, A.M. – Roped In
Cournoyer, Brittany – Teaching Tenderness (Gratis)
Denning, E.M. – What He Fears
Fielding, Tia – Flickers (Gratis)
Harding, Meg – Contour (KU)
Hart, Riley – Losing Control: Befreit
Hawthorne, Kate – Love Comes After (Schäppchen)
Hayes, Lane – Leaning Into the Look (KU)
Innes, M.A. – Almost Strangers
Kelts, M.S. – Holz und Feder
Kennedy, Sloane – A Touch of Color (Schnäppchen)
Leigh, Garrett – Whisper
Maxfield, Z.A. – Plummet to Soar

Michaels, Annabella – The Swap (KU)
McLellan, Erin – Life on Pause
Montgomery, Shaw – Eli (KU)
Neuhold, K.M. – Face the Music
Parkerson, Charity – His Loss (KU)
Parrish, Roan – Riven
Rowe, Nicki – Caleb
Rylan, Taylor – War’s Mate (KU)
Scott, RJ & Lockey, VL – Last Defense
Violet, Silvia – Coming Clean (Schnäppchen)
Walker, Aimee Nicole – Unscripted Love
Wells, K.C. – Schritt für Schritt (Rezensionsexemplar)

| Ich lese aktuell … |

Lucy Hawkins liest sich fast immer sehr fluffig und flauschig. Nicht wirklich tiefgründig, aber immer mit Drama und Humor. Für mich funktioniert diese Mischung meistens sehr gut. Und bislang gefällt mir das Buch sehr gut.

| Monatshighlight |

Warum? Weil es einfach ein grandioses Buch ist und weil die Übersetzung absolut gelungen ist. Ich habe auch hier wieder Tränen gelacht, oft den Kopf geschüttelt und mich gefragt: WTF?? Diese Geschichte hat alles, was eine gute Gay Romance einfach braucht. Drama, Humor, Romantik und Sex. Mehr geht nicht.

| Buchflop des Monats |

Nicht überzeugen konnten Salvation von Sloane Kennedy und Almost Strangers von M.A. Innes. Ersteres ist der zweite Teil der Protectors Reihe. Ein Buch hab ich gelesen und es war okay. Allerdings kann ich mit diesem ganzen Rachegedöns und auch mit den Vergeltungsmaßnahme so gar nichts anfangen. Deswegen war es ein kurzes Vergnügen. Diese Plots funktionieren für mich einfach nicht. Almost Strangers war sehr, sehr, sehr merkwürdig. Ich bin so gar nicht in das Buch hineingekommen. Und habe letztendlich beschlossen meine Lesezeit nicht dafür zu verschwenden.

| Gelesen |

Chambers, JD – Only Need Blue 3/5
Hart, Riley – His Truth 4/5 Rezi
Hawthorne, Kate – The Colors Between Us 4/5 Rezi
Hayes, Lane – Leaning into the Fall 4/5 Rezi
Kade, Abigal – Until the Stars Fall 4/5 Rezi
Kaye, Renae – Herz zum Mitnehmen 5/5 Rezi
Kennedy, Sloane – Absolution 3/5
Lee, Christina – Reawaken 5/5 Rezi

Leigh, Garrett – Whisper 4.5/5 Rezi
Mc Nicol, Susan – Cross to Bare 5/5 Rezi
Neuhold, K.M. & Phoenix, Nora – Tank 5/5 Rezi
Parrish, Roan – Natural Enemies 4/5 Rezi
Parrish, Roan – Invitation to the Blues 5/5 Rezi
Stone, Annabelle – Jonah’s Compass 3/5
Walker, N.R. – Finders Keepers 5/5 Rezi
Wells, K.C. – Schritt für Schritt 3.5/5 Rezi

abgebrochen:

Innes, M.A. – Almost Strangers
Kennedy, Sloane – Salvation

| Bleibende Worte |

„Ich weiss gar nicht was du beruflich machst!“ – „Ich auch nicht. Ich gehe da einfach hin.“ via Facbook


[Gaydanken] Ist es das alles wert?

In ein paar Tagen – um genau zu sein am 25. Mai 2018 – tritt die neue Datenschutz-Grundversordnung in Kraft. Dieses Machwerk der EU kostet vielen Menschen viele Nerven und vermutlich auch viel Geld. In den letzten Wochen und Monaten habe ich mich ausführlich damit beschäftigt. Versucht das Ganze zu verstehen (völlig sinnlos) und mich mit anderen Bloggern bzw. Seitenbetreibern ausgetauscht.

Inzwischen bin ich der ganzen Angelegenheit ziemlich müde. Ich verstehe natürlich das Grundprinzip der ganzen Sache. Allerdings ist dieses Gesetz ein einziger kaum durchdringliche Dschungel, der auch von klugen Juristen kaum verstanden wird. Zudem gibt es ja auch noch gar keine Präzedenz-Fälle (na wie auch?), damit man sich als kleiner Buchblogger irgendwie orientieren könnte.

Eine Weile war ich optimistisch all dieses Zeugs zu entwirren und irgendwie klar Schiff zu machen. Doch je mehr Artikel man liest, je mehr man sich austauscht und je mehr man über diverse Panik-Mache-Artikel und Posts (Social Media) stolpert und das auch noch liest, desto verzagter wird man.

Den Blog habe ich schon auf das Minimum reduziert. Keine Verlinkungen mehr zu Amazon, Google Analytics deaktiviert, mich von einigen Plugins getrennt, der fleißig Daten sammeln und wo man einfach nicht weiß, was damit tatsächlich geschieht. Aber ich bin weder Jurist, noch Informatiker. Mit diesen Dingen bin ich einfach überfordert und mein kleiner Verstand ist auch nicht in der Lage das alles in einen korrekten Kontext zu bringen, geschweige denn auch noch rechtskonform umzusetzen.

Jetzt habe ich mir Hilfe geholt, weil ich einfach immer mehr den Spass an der Sache verliere. Der Blog war ursprünglich ja auch mehr als persönliche Spielerei und Archiv gedacht. Es war großartig mich mit anderen Bloggern auszutauschen und Neues zu entdecken. Auch der Kontakt über die Facebook-Seite war immer sehr angenehm.

Doch die Verlinkungen zu Facebook und Twitter habe ich nun gekappt. Auch die Kommentarfunktion deaktiviert. Die Frage stellt sich nun für mich, ob das Ganze wirklich noch einen Sinn macht? Wozu soviel Arbeit in die Pflege investieren und dann auch noch Geld für Host, Domain und eben die besagte Hilfe auszugeben, wenn man trotzdem immer das Gefühl hat, dass es nicht genug ist.

Für ein Jahr habe ich die Seite jetzt wieder verlängert. Aber ob sie noch so lange besteht, das muss ich mir noch gründlich überlegen. Rezensionen kann man auch bei Goodreads und Amazon absetzen. Und so ohne Kommunikation verliert so ein Blog doch auch irgendwie seinen Sinn, oder nicht? Der nächste Step wird dann die Löschung der zugehörigen FB-Seite sein. Wirklicher Austausch fand dort mangels Interesse sowieso nicht statt. Insofern fällt damit dann ein weiterer Unsicherheitsfaktor in Falle eines eifrigen Datensammlers weg.

Wer jedoch weiter mit mir in Kontakt bleiben oder kommen möchte, der kann dies ja weiter über meinen privaten Facebookaccount sowie per Mail (siehe Impressum) tun.

[GayLesenes] April 2018

| NewIn |

Arthur, A.M. – His Faith As He Finds It
Arthur, A.M. – Wild Trail
Ashwood, Cate – Alaska (ARC)
Chambers, JD – Only Need You
David, Luna – Let Me In (KU)
Frank, Ella – Confessions: Robbie (KU)
Hawthorne, Kate – The Colors Between Us (KU)
Inman, John – Ginger Snaps
Leigh, Garrett – Soul to Keep
Leigh, Garrett – Rented Heart (Freebie)

Michaels, Sean – The Eager Boy
Montgomery, Shaw – Easton (Freebie)
Montgomery, Shaw – Houston
Neuhold, K.M. & Phoenix, Nora – Ballsy (Freebie)
Neuhold, K.M. & Phoenis, Nora – Tank
Neuhold, K.M. – Rock Bottom (Freebie)
Neuhold, K.M. – Inked in Vegas
Northcote, Jay – Second Chance (KU)
Parrish, Roan – Natural Enemies (Schnäppchen)

Rundle, Mary – Raphaels Power (KU)
Rundle, Mary – Peace Maker (KU)
Scott, RJ – Face Value (Freebie)
Scott, RJ – Guarding Morgan (Freebie)
Scott, RJ – The Only Easy Day (Freebie)
Singh, Nalini – Engelsherz (Schnäppchen)
Stevens, Felice – Rhoades (KU)
Stevens, Felice – Austin (KU)
Wallace-Knight, Jane – My Husband is a Grumpy Werewolf and So Is our Baby!

| Ich lese aktuell … |

Oh, darauf habe ich lange gewartet. Garrett Leigh schreibt nicht immer einfach und manchmal muss man sich auch etwas überwinden um am Ball zu bleiben. Aber schon der erste Teil der Skin-Reihe hat mich total mitgenommen, gefesselt und geflasht. Klar, dass ich jetzt gleich, sofort und überhaupt den zweiten Teil lesen und alles andere liegen lassen muss.


| Monatshighlight |

Mein Monatshighlight ist ein ganz außergewöhnliches Buch, das mir erst einige Probleme gemacht hat. In meiner Rezension gehe ich gern weiter darauf ein. Aber der Gesamteindruck war dann wirklich überwältigend. Hier hat JD Chambers wirklich ein ganz, ganz großes Buch abgeliefert und mit Mal Copal einen ganz besonderen Charakter erschaffen.

| Buchflop des Monats |

Der Buchflop des Monats geht ganz eindeutig an das Buch von Luna David. Let Me In hatte einen vielversprechenden Plot. Leider war der Alpha-Held eine furchtbare Enttäuschung und das ganze Buch war mehr Qual als Lust. Ich habe mich bewusst durchgequält und es nicht abgebrochen. Dennoch – never, ever ….

| Gelesen |

Ashwood, Cate – Alaska 4/5 Rezi
Chambers, JD – Only See You 5/5 Rezi
David, Luna – Let Me In 1/5
Denning, E.M. – What He Hides 4.5/5 Rezi
Denning, E.M. – What He Craves 5/5 Rezi
Hart, Riley – Color Me In – 5/5 Rezi
Kennedy, Sloane – Sanctuary Found 5/5 Rezi
Kennedy, Sloane – Locked in Silence 5/5 Rezi

King, Bonnar – The Omega’s Alpha Boss 4/5 Rezi
McKay, Ari – His To Serve 5/5 Rezi
Melzer, Xenia – Ein Dom und sein Schriftsteller 4.5/5 Rezi
Montgomery, Shaw – Easton 4/5
Montgomery, Shaw – Houston 4/5 Rezi

Neuhold, K.M. & Phoenix, Nora – Ballsy 5/5
Northcote, Jay – Second Chance 5/5 Rezi
Rundle, Mary – Peace Maker 3/5
Rundle, Mary – Dire Warning 3.5/5 Rezi
Rundle, Mary – Raphael’s Power 4/5 Rezi

| Bleibende Worte |

 Reading helps keep me distracted from other people’s stupidity. via Facbook