Locked – Ella Frank & Brooke Blaine

Locked (PresLocke Series Book 2) (English Edition)

Die Katze ist aus dem Sack und der Hollywoodstar Ace mitsamt Lover Dylan in allen Klatschblättern zu finden. Der so auf Zurückhaltung bedachte Ace gerät nun wirklich in ernste Schwierigkeiten. Die Sensationsgier der Medien und Fans scheint unstillbar zu sein, gleichzeitig gerät seine Karriere ins Trudeln. Denn egal wie offen sich die Produktionsfirmen und Sponsoren geben – schwule Stars in einer Beziehung stehen bei ihnen nicht hoch im Kurs.

Dylan hingegen ist gefragt wie nie und kann dieses Interesse gar nicht fassen. Aber er will nicht nur von Ace‘ Bekanntheit profitieren und fühlt sich in der ganzen Situation schlecht, da er Ace ja nicht ausnutzen oder sich auf seine Kosten profilieren möchte. Und dann gibt es noch Dylans Vergangenheit, die mit seiner Bekanntheit nun an die Oberfläche gerät und für noch mehr Unordnung, Stress und Überforderung bei Ace und Dylan sorgt.

Teil zwei fügt sich nahtlos an Teil eins an und ohne Schnörkel und großen Erklärungen findet sich der Leser in der Welt von Ace und Dylan wieder. Der Rummel um ihre Person, die Gerüchte über ihre Beziehung und sie Neugierde der Medien belastet beide Männer. Und doch halten sie zusammen. Dabei ergänzen sie sich ziemlich gut und schaffen es auch sich gegenseitig immer wieder zu erden.

Probleme gibt es jedoch nicht nur mit der Öffentlichkeit, sondern auch mit der lieben Verwandtschaft. Ace‘ Eltern tauchen plötzlich auf und glauben ihren Sohn wieder auf Linie bringen zu müssen. Und auch Dylan muss sich nach vielen Jahren wieder mit der Frau auseinandersetzen, die ihn zwar geboren hat, aber vor der er vor in seiner Kindheit geflüchtet ist. Und sie ist nicht die liebende und geläuterte Mutter, als die sie sich gern präsentieren würde.

Auch die Fortsetzung von PresLocke hat mir wieder gut gefallen. Die Autorinnen ergänzen sich und haben ein leichtes, angenehm zu lesendes Werk abgeliefert. Dabei kommen Witz, Drama und Erotik nicht zu kurz. Die Entwicklung der Protagonisten ist herauszustreichen und lobend zu erwähnen. Im ersten Teil war mir Ace ein wenig zu schwammig und ängstlich. In diesem Teil war er dann doch deutlich selbstsicherer, auch wenn seine Welt gründlich ins Wanken gerät.

Besonders nett war es von Dylans Adoptiveltern zu lesen. Ziggy und Sunshine. Immer für ein belustigtes Lächeln oder ein herzhaftes Lachen gut. Aber auch die Nebenakteure konnten Pepp in die Geschichte bringen und es gibt ein Wiedersehen mit vielen Protagonisten aus anderen Büchern der Autorinnen.

Locked (PresLocke Series Book 2) (English Edition)

VÖ: 08/2016
Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 378
Serie: PresLocke (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*