What Lies Between Us – Felice Stevens

5er

What Lies Between Us (The Breakfast Club Book 4) (English Edition)

Sam und Zach stehen kurz vor ihrem großen Tag; ihrer Hochzeit. Alles soll perfekt, wunderbar und großartig werden. Doch Zach plagen Sorgen bezüglich seiner Mutter. Denn seine Mutter datet wieder und Zach kommt nur schwer damit klar, obwohl er sich über ihren neuen Lebensmut doch freuen sollte. Und auch bei Sam ist nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen. Seit geraumer Zeit hat er gesundheitliche Probleme, die er jedoch vor Zach verheimlicht. Als Sam dann auch noch eine ernstzunehmende Diagnose bekommt, beginnt er an sich und an ihrer Beziehung zu zweifeln.

Alles könnte so schön sein, doch auch die grösste Liebe wird auf die Probe gestellt. Zach und Sam sind glücklich – keine Frage. Doch Kleinigkeiten und Problemchen werden plötzlich zu einer einer Nagelprobe ihrer Beziehung. Beide Männer handeln nicht immer vernünftig und haben so ihre Geheimnisse voreinander, die das Vertrauen ineinander ins Wanken bringen. Sam, den seine Krankheit zutiefst verunsichert, fühlt sich plötzlich nicht mehr gut genug für Zach, der wiederum kopflos eine große Anschaffung tätigt die Sam am Ende nur noch weiter verunsichert.

Wie immer gibt es auch hier viel Drama und auch ein wenig Taschentuch-Alarm. Es gibt viele Geheimnisse, Missverständnisse und auch Eigensinn bei Sam und Zach zu entdecken. Beziehungen bedeuten Arbeit und auch Vertrauen muss gepflegt und gehegt werden. Das müssen sie erst lernen und auch schmerzlich erfahren.

Die Kurzgeschichte über Sam und Zach erzählt nun die Geschichte ‚danach‘ und Felice Stevens lässt ihre Protas durch ein Wechselbad der Gefühle gehen. Sie zeigt ganz banale, aber auch ernste Probleme, Ängste und Sorgen auf. Dennoch ist es eine liebevolle Geschichte mit einem sehr romantischen Ende. Es gibt ein Wiederstehen mit den Protagonisten der vorherigen Geschichten und auch einen kleinen Ausblick auf neuen Helden im Stevens-Universum.


Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 87
Serie: The Breakfast Club (4)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*