This Time Around – Aimee Nicole Walker

Werbung

VÖ: 05/2018
Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 218
Serie: Road to Blissville (4)

Meine Bewertung:
4 von 5 Regenbögen

Als nach zwölf Jahren seine Jugendliebe Andy zurückkommt, reagiert Cafebesitzer Milo wenig begeistert. Zwischen ihm und Andy knistert es noch immer, doch die verlorenen Jahre haben Wunden bei Milo hinterlassen. Und mehr als Sex hat er Andy nicht zu bieten.

Andy hat sich seine Heimkehr ein wenig anders vorgestellt. Erst glaubt er Milo wieder für sich gewinnen zu können, doch er hat nicht mit Milos Zurückweisung und Sturheit gerechnet. Aber Andy hat als junger Mann einen anderen Weg gewählt und dabei Milo in der Heimatstadt zurückgelassen. Dabei gingen seine Karrierepläne als Profisportler nicht auf und Skandale und Abhängigkeiten wurden Andys Begleiter.

Dieser Teil ist ein wenig mühsam. Vor allem weil die Protagonisten etwas anstrengend sind. Eigentlich mochte ich Milo und Andy. Doch irgendwie konnten weder sie, noch die Geschichte selbst mich mitnehmen. Die Handlung ist relativ vorhersehbar, was an sich ja nicht weiter schlimm ist. Aber die Starrsinnigkeit von Milo ist nicht immer bekömmlich. Und auch Andy ist jetzt nicht der Sympathieträger, der das jetzt wettmachen könnte.

Verletzte Gefühle, Unausgesprochenes und Mißverständnisse machen es Milo und Andy fast unmöglich um einen Neuanfang zu wagen, den Andy sich so sehr wünscht. Doch Milo passt dieses Mal sehr gut auf sein Herz auf und lässt Andy sehr lange zappeln.

Man merkt schon - so ganz ist der Funke da nicht geflogen - zwischen mir und dem Buch. Aber jede Reihe hat eben auch so seine schwächeren Teile. Also hoffe ich das Beste für die Forstsetzungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.