Beneath This Mask – Victoria Sue

Werbung

Verlag: Dreamspinner
VÖ: 01/2018
Genre: Paranormal
Seitenanzahl/Print: 206
Serie: Enhanced (3)

Meine Bewertung:
5 von 5 Regenbögen

Ein Serienkiller scheint sein Unwesen zu treiben. Zumindest scheinen einige Mordfälle irgendwie zusammenzuhängen. Und die Verbindung ist ausgerechnet ein Begabtenkind, das an Autismus leidet, zudem stumm und blind ist. Der Begabte Gael ist der Einzige, der irgendwie Zugang zu dem Kind, Derrick, findet. Sein menschlicher Partner Jake bewundert ihn dafür. Gleichzeitig fühlt er sich aber auch zu dem gezeichneten Mann hingezogen.

Doch Gael hat scheinbar kein Interesse. Tatsächlich hält er Jake, der früher ein ENU-Beamter war, auf Abstand und will sich nicht zu sehr mit ihm anfreunden. Doch Gael wohnt auch bei Jake, nachdem er seine Wohnung verloren und Jake ihm sein Gästezimmer angeboten hat. Ihr Zusammenleben ist nicht immer einfach und der Fall fordert die Männer, aber auch das komplette Team ziemlich heraus. Es scheint auch, dass es in der Behörde irgendwo ein Leck geben muss. Vertrauliche Informationen finden ihren Weg nach draussen und es kommt zu weiteren Morden. Dieses Mal sind die Opfer jedoch Begabte, die besonders grausam sterben mussten.

Die Geschichte von Jake und Gael beginnt schon im letzten Teil der Reihe. Jake wird es im Team schwer haben, denn er arbeitete für die ENU, die von staatlicher Seite immer wieder gegen die Begabten vorgehen. Jake hat jedoch die Nase voll und da früher in einem SWAT Team arbeitete, findet das FBI Interesse an ihm. Jake hat die nötigen Fähigkeiten, trägt aber schwer an seiner Vergangenheit.

Genauso wie Gael, der noch immer an Ereignissen aus seiner Kindheit leidet. Eine große Narbe in seinem Gesicht zeugt von der Brutalität und Unbarmherzigkeit seines Vaters. Und sie lässt ihn auch mißtrauisch und distanziert agieren. Seine Beziehung zu Jake ist schwierig, wundervoll und wechselvoll. Anstrengend und frustrierend, gleichzeitig aber auch aufregend und befriedigend. Einfach machen sie es sich nicht.

Und die Ereignisse überschlagen sich und auch zwischen Gael und Jake gibt es immer wieder Unstimmigkeiten, Mißverständnisse und ein Vertrauensproblem. Gleichzeitig entwickelt Gael eine Bindung zu dem jungen Derrick, der in großen Schwierigkeiten steckt und möglicherweise in den Mühlen der Behörden untergeht.

Großartig geschrieben, mit viel Drama, Gefühl und Spannung. Obwohl jedes Buch für sich abgeschlossen ist, zieht sich doch ein roter Faden durch die Reihe und macht sie so spannend und fesselnd. Auch die Helden sind hier sehr gut beschrieben und ihr Drama, ihre Vergangenheit und ihre aktuellen Schwierigkeiten machen sie nicht zu Helden, sondern zu ganz normalen Sterblichen, auch wenn so manch einer von ihnen über wirklich außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.