Beta’s Strenght – Nora Phoenix

Werbung

VÖ: 02/2019
Genre: Erotic Romance / Paranormal
Seitenanzahl/Print: 245
Serie: Irresistible Omegas (5)

Meine Bewertung:
5 von 5 Regenbögen

Der Alpha Bray war im Vorgängerband nun wirklich nicht ein besonderer Sympathieträger. Doch aus dem arroganten, etwas altmodischen und auch herablassenden Alpha ist ein liebender und verständnisvoller Mann geworden. Natürlich muss er seinen Platz erst finden und lässt es aber auch zu, dass sein Omega Ruari und der Beta Kean ihm dabei helfen. Gemeinsam stellen sie sich den Aufgaben im Pack, aber auch gegen die Gefahr außerhalb der Ranch.

Denn die Welt ist weiter im Aufbruch. Das Rudel hat ein wichtiges Mitglied bei dem Angriff verloren und die unterschiedlichen Parteien des Landes radikalieren sich zusehends. Dabei gerät auch das Hayes Pack zwischen die Fronten und sie sehen sich von vielen Feinden umgeben.

Die Ereignisse überschlagen sich und die neuen Gefahren erfordern Veränderungen und Maßnahmen. Gleichzeitig erzählt dieser Teil der Serie aber auch von den anderen Rudelmitgliedern und wie es ihnen in ihren Beziehungen ergeht. So scheinen sich Lidon und seine Gefährten jetzt richtig gefunden haben, während Grayson noch so manchen Kampf auszufechten an. Und es zeigt sich, dass er ältere Alpha auch noch ein wenig zu lernen hat. Denn manchmal verfällt auch er noch in die üblichen Ansichten und Vorurteile, die sie auf der Hayes Ranch eigentlich verbannt haben.

Bray, Kean und Ruari sind jetzt kein perfektes Gespann. Aber sie lernen auf die Bedürfnisse der anderen einzugehen und sich auch bereit ihr eigenes Verhalten zu verändern und ihre Erwartungen zu relativieren. Am Ende gefielen sie mir sehr gut und selbst mit Bray konnte ich dann meinen Frieden machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.