Island Detective – Sue Brown

Werbung

VÖ: 0762021
Genre: Contemporary 
Seitenanzahl/Print: 155
Serie: The Isle Serie (6)

Meine Bewertung:
5 von 5 Regenbögen

Jetzt ist Olav Skandik endlich in England gelandet und arbeitet sogar auf der Isle of Wight als Polizist, aber wirklich glücklich ist er nicht. Paul lebt und arbeitet noch immer bei der Met in London und seine Karriere scheint einen weiteren Aufschwung zu nehmen. Olav ist ihm diesen Erfolg nicht neidisch. Doch er sehnt sich nach Zeit mit seinem Partner und es kränkt ihn, dass Paul immer wieder Ausflüchte für eine Heirat findet. Und dann langt es ihm auch mit dem Job. Olav hat die Nase voll und kündigt. Doch Olav hat einen Plan und will als Privatermittler arbeiten. Paul ist mehr als skeptisch, doch Olav lässt sich nicht mehr davon abbringen. Gleichzeitig überdenkt er auch seine Beziehung zu Paul.

Schon sehr bald erhält Olav seinen ersten Auftrag, der es jedoch in sich hat. Er soll den verschwundenen Sohn eines ehemaligen Polizisten finden, der für seine Unbeherrschtheit gegenüber seiner Familie bekannt war. Inzwischen ist er verstorben, doch den zweiten Sohn plagen Zweifel, ob der Vater nicht mit dem Tod des Verschwundenen zu tun haben könnte. Olav erkennt schnell, dass es sich hier um eine sehr komplexe Ermittlung handelt und die ehemaligen Kollegen sind ihm dabei auch keine große Hilfe.

Dann wird Paul bei einem Vorfall in London verletzt und Olav holt ihn zu sich auf die Insel. Denn allein in London kann Paul nicht bleiben. Und während der Zeit auf der Insel, bekommt auch Paul sich Gedanken über ihre gemeinsame Zukunft zu machen.

Tolles Buch und endlich haben Paul und Olav ihr richtiges Happy End bekommen. Darauf habe ich ja schon ewig gewartet. Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit vielen Helden der vorigen Geschichten und den ganzen Owens und Gillards.

Wie Wellen am Strand – Sue Brown

Werbung

Verlag: Dreamspinner
VÖ: 01/2017
Genre: Contemporary 
Seitenanzahl/Print: 250
Serie: The Isle Serie (3)

Meine Bewertung:
5 von 5 Regenbögen

Schon eine Weile läuft das Restaurant von Wig und Nibs nicht besonders gut. Schuld sind die Nachbarn, die ihnen die Kundschaft abspenstig machen. Als dann auch noch ihr Geschäft verwüstet und bei einem zweiten Überfall fast auch noch in Flammen aufgeht, hat Nibs genug. Er kann nicht mehr und er will nicht mehr. Sein Traum scheint zu zerplatzen. Zusätzlich hat er auch noch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, die er seinem langjährigen Partner jedoch verheimlicht.

Weiterlesen

Einsamer Strand – Sue Brown

Werbung

Verlag: Dreamspinner
VÖ: 02/2014
Genre: Contemporary 
Seitenanzahl/Print: 270
Serie: The Isle Serie (1)

Meine Bewertung:
5 von 5 Regenbögen

Hinter Liam Marshall liegen harte Monate. Monate, in denen er seinem besten Freund Tag und Nacht zur Seite gestanden ist. Monate, die ihn an seine Grenzen gebracht haben. Und Monate, in denen er seinen besten Freund Stück für Stück an dessen Krebserkrankung verloren hat. Doch nach Alex’ Tod wartet auf Liam ein Abenteuer, das ihn nach Europa führen wird. Genau genommen auf die Isle of Wight. Alex’ letzter Wunsch war es, dass Liam dort einen Teil seiner Asche verstreut. Ausgerechnet die Isle of Wight, wo es doch nur nörgelnde Kinder und ihre Eltern gibt. Ein Rentnerferienort. Und doch fliegt Liam nach England.

Weiterlesen

Isle of Wishes – Sue Brown

Werbung

Verlag: Dreamspinner
VÖ: 08/2013
Genre: Contemporary 
Seitenanzahl/Print: 242
Serie: The Isle Serie (2)

Meine Bewertung:
5 von 5 Regenbögen

Der Polizist Paul Owens begleitet seinen Bruder Sam in die USA um dort nach Sam’s Verlobten zu suchen, der seit einigen Tagen vermisst wird. Während Sam natürlich mit den Nerven völlig am Ende ist, zeigt Paul sich total pragmatisch und vernünftig. Aber er ist ja auch vom Fach und weiss wo und wie man an den richtigen Stellen Informationen bekommt. So lernen die Brüder aus England Detective Olaf Skandik kennen, der sich Liam’s Fall annimmt. Und tatsächlich gelingt es mit Skandiks Hilfe Liam zu finden.

Weiterlesen