Evan the Virgin Reindeer & His Sexy Buck – Candi Kay

Werbung

VÖ: 11/2015
Genre: Paranormal
Seitenanzahl/Print: 88
Serie:
 Willy the Kinky Elf &
His Bad-Ass Reendeer (2)

Meine Bewertung:
4 von 5 Regenbögen

Rentier Evan ist neu bei Santa und trainiert eifrig, damit in der Weihnachtsnacht alles reibungslos klappt. Leider klappt aber gar nichts und irgendjemand am Nordpol scheint dieses Jahr Weihnachten sabotieren zu wollen. Der Verdacht fällt auf ein einen weiteren Rookie, bei den Rentieren - Blake. Er ist auch Evans Nemesis und Feind seit Jugendtagen.

Derek ist ein älteres und erfahrenes Rentier. Er ist auch der Zweite in der Befehlskette und nimmt sich Evan an, als dieser wieder Opfer eines Übergriffs und dann auch noch seine Behausung verwüstet wird. Irgendwas läuft am Nordpol ganz böse schief und auch die Elfen werden von den Übergriffen nicht verschont. Das widerum nimmt der Chef der Rentiere - Randy - sehr persönlich.

Dass am Nordpol nicht alles rosarot ist und Santa eigentlich ein grantiger Kerl ist, das weiß man schon aus dem ersten Teil der Reihe. Dieses Weihnachten ist jedoch alles noch chaotischer und es ist ernsthaft in Gefahr. Die Rentiere Randy und Derek nehmen die Ermittlungen auf und kommen einem Komplott auf die Spur. Gleichzeitig kümmert sich der erfahrene Derek eben um den Rookie Evan, den er höchst anziehend findet und sich längst in ihn ein wenig verliebt hat.

Evan will eigentlich nur einen guten Job und seine Eltern stolz machen. Und er ist sehr engagiert und gibt sich Mühe. Die ständigen Übergriffe zerren an seinen Nerven, doch das Interesse des reiferen und selbstbewussten Dereks tut Evan gut und er beginnt sich ihm zu öffnen, auch wenn er nicht weiß wohin das Ganze führen wird.

Wieder putzig und amüsant geschrieben. Ja, und auch dieser Teil war wieder etwas schräg. Eben weil man eine völlig falsche Vorstellung von Santa, seiner Frau und all ihren Helfern und Rentieren hat. Ich fand die Geschichte sehr witzig und Evan und Derek sind zwei sehr liebenswürdige Helden. Es gibt auch ein Wiedersehen mit Willy und Randy aus dem ersten Teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.