Shadow & Light – RJ Scott & V.L. Locey

Werbung

Verlag: Love Lane Books
VÖ: 03/2020
Genre: Contemporary / Sport Romance
Seitenanzahl/Print: 212
Serie: Arizona Raptors (3)

Meine Bewertung:
5 von 5 Regenbögen

Nach seinem schweren Unfall leidet der junge Eishockyspieler Henry an den Folgen. Neben den körperlichen Problemen, kommt auch noch das angeknackste Selbstbewusstsein hinzu, aber auch die Sorge um seine sportliche Zukunft und auch der Betrug seiner Mutter und deren Freund. Eine Menge zu stemmen, für den jungen Henry. Ein Freund seines Bruders, der exzentrische Adler, stellt Henry jedoch ein Anwesen in Arizona zur Verfügung und schickt ihm seinen persönlichen Assistenten und besten Freund Apollo vorbei.

Apollo ist seit Kindertagen mit Adler befreundet und fungiert schon seit Jahren als dessen persönlicher Assistent. Denn Adler brauchte eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Sonst macht er nur Unsinn. Jetzt hat Adler jedoch einen festen Lebenspartner und Apollo fühlt sich unnütz und auch wie das dritte Rad am Wagen, auch wenn Adler und Layton ihn das nie spüren lassen. Aber Apollo tut Adler den Gefallen und reist nach Arizona um sich dort um Henry zu kümmern. Das macht er gern und schnell macht er sich für Henry auch unentbehrlich.

Gefährlich erscheint ihnen beiden jedoch das Knistern zwischen ihnen. Henry und Apollo haben schlechte Erfahrungen in ihren letzten Beziehungen gemacht und das hat Spuren hinterlassen. So fällt es ihnen auch sehr schwer sich auf einen anderen Menschen einzulassen und sich zu öffnen. Zudem ist Apollos Aufenthalt ja begrenzt.

Es ist eine wirklich niedliche Geschichte und die Helden fallen mit ihren Gefühlen auch nicht gleich mit der Tür ins Haus. Man umkreist sich für eine Weile und lotet aus. Aber Apollo ist wirklich der perfekte Mann für Henry um ihn wieder auf die Beine zu stellen. Und Apollo lässt es auch nicht zu, dass Henry sich ständig von den vergangenen Ereignissen hinunterziehen lässt.

Die gesamte Mannschaft der Raptors steht hinter Henry und es gibt ein Wiedersehen mit vielen liebgewonnen Charakteren aus den vorigen Teilen. Aber auch mit Helden aus der Harrisburg Railers Reihe. Schöne Geschichte mit sehr sympathischen Helden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.