Nobody’s Home – Dev Bentham

Werbung

VÖ: 11/2016
Genre: Contemporary 
Seitenanzahl/Print: 160

 

Meine Bewertung:
5 von 5 Regenbögen

Als Teenager hat Nick gemeinsam mit seiner Mutter den Vater verlassen und kehrte der Heimat für immer den Rücken zu. Doch jetzt ist sein Vater tot und Nick soll die Hinterlassenschaft ordnen und das Begräbnis organisieren. Nie wieder wollte er zurück und doch stellt er sich diesen Herausforderungen. Seit Jahren lebt Nick in New York, arbeitet dort als Maler und hat sich irgendwie eingerichtet. Doch die Konfrontation mit dem wirren Leben seines geistig zerrütteten Vater und dem Chaos überfordern ihn.

Weiterlesen

Sight and Sinners – Susan Mac Nicol

Taylor Abelard hat so etwas wie den sechsten Sinn. Er kann Dinge fühlen und sehen, die andere nicht wahrnehmen können. Diese Fähigkeit lässt ihn an seinem Verstand zweifeln und führt auch immer wieder zu körperlichen Aussetzern. Allerdings hat er inzwischen einen gewissen Ruf als ‚Seher‘ und wird auch schon gelegentlich von der Polizei um Hilfe gebeten. Doch es fällt Taylor schwer sich nicht ganz zu verlieren.

Weiterlesen