Tony and His Tiger – Andi Anderson & Lila Wilde

Werbung

VÖ: 11/2019
Genre: Erotic Romance
Seitenanzahl/Print: 334
Serie: Oh My! (3)

Meine Bewertung:
4 von 5 Regenbögen

Nachdem der Footballer Jason Manns sich vom aktiven Sport zurückgezogen und gleichzeitig geoutet hat, hofft er endlich offen leben zu können und vielleicht auch endlich die Liebe zu finden. Leider macht ihm dabei sein massiger Körperbau einen Strich durch die Rechnung und die Menschen sehen nicht hinter die Fassade. Gelegentliche One-Night-Stands sind okay, erfüllen ihn aber nicht. Es bleibt eine Leere und die ewige Suche. Und vor allem eine unerfüllte Sehnsucht seine Kinks endlich mit jemand anderen ausleben zu können.

Tony Taylor ist das Gegenteil von Jason. Zwar sportlich und agil, doch mit Jason nicht vergleichbar. Und Tony hat auch ganz andere Bedürfnisse, denn er ist dominant und an die Liebe und Beziehungen glaubt er sowieso nicht. Tony ist ein sehr zielstrebiger und fokussierter Dom. Mit einem aufsässigen und vorlauten Sub fängt er so gar nichts an. Oder zumindest denkt er das. Doch auch wenn er eigentlich nichts von Tony will, so kann er sich ihm nicht entziehen. Und Jason ist einfach eine Challenge, der man wirklich nur schwer widerstehen kann.

Aber Jason braucht Disziplin und Regeln. Und Tony entdeckt Jason geheimste Sehnsüchte und Kinks, die auch ihn zusehends interessieren und faszinieren.

Jason und Tony kennt man schon und sie wurden in den ersten Teilen der Reihe schon vorgestellt und eingeführt. Man bekommt da schon einen Einblick in ihre Persönlichkeit und ihr Leben. Allerdings konnten sie mich in ihrem eigenen Buch nicht so ganz überzeugen. Jason war toll. Den mochte ich von Anfang an und die Geschichte an sich ist auch sehr nett, kinky und lustig geschrieben. Ja, es gibt auch Romantik und Gefühl.

Leider bleibt Tony ein wenig spröde und so wirklich nahe ist er mir leider nicht gekommen. Dazu ging er mir phasenweise einfach zu sehr auf die Nerven, auch wenn er durchaus so seine amüsanten und liebenswerten Momente hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.