[Kurz gefasst] Wow!

Unter der Woche ist Mark ein biederer und fast schon langweiliger Banker. Nichts würde darauf hindeuten, dass er auch noch eine zweite Seite; ein zweite Ich besetzt. Und dieses Alter Ego ist die Dragqueen Allotta Moxie. Sie ist alles was Mark eben nicht ist: witzig, aufregend, sexy, unerschrocken und selbstbewusst. Mark versteckt Allotta jedoch sehr gern, da diese feminine Seite bei seinen potentiellen Freunden nie gut angekommen ist. So verschweigt er Allotta eben auch vor Joel. Der ist ein neuer Arbeitskollege und zeigt deutliches Interesse an Mark, der in dessen Gegenwart immer zum sabbernden und stotternden Narren mutiert.

Die Grundvoraussetzungen wären ja gut und durchaus lesenswert. Leider verläuft sich Sean Kennedy schon von Seite eins an in den ausufernden Selbstgesprächen, die Mark mit Allotta führt. Ja, diese sind lustig und unterhaltsam. Aber irgendwie werden sie irgendwann auch langweilig. Weil sich die Sache zwischen Joel und Mark eben hinzieht wie ein labbriger Kaugummi. Es dauert sehr lange, bis die Herrschaften endlich in die Puschen kommen.

Und selbst dann fand ich die Geschichte auch nur mäßig spannend. Ich habe zuvor von Sean Kennendy noch nichts gelesen. Aber diese Kurzgeschichte animiert mich jetzt nicht wirklich diesen Autor weiter zu verfolgen. Mir war es einfach zu spannungsarm und ja, auch zu unsexy. Da hätte man sehr viel mehr draus machen können.

Imagines – N.R. Walker

Sechs Monate sind Jack Brighton und Lawson Gale nun schon zusammen und es könnte nicht besser laufen. Zwar leben sie noch nicht zusammen, aber Jack ist geduldig und zuversichtlich, dass auch das sich noch ändern wird. Doch jetzt steht ein Urlaub an, der dann doch kein richtiger Urlaub wird. Sie haben sich noch nicht für einen Ort entschieden, da ereilt Lawson ein Hilferuf aus Queensland. Eine Schmetterlingsart steht kurz vor dem Verschwinden und Lawson soll Professor Piers Bonfils helfen.

Weiterlesen

Shire Boys: Jeff & Heath – Susan Reeves

Als Jeff Grayson seinen Kollegen in die Notaufnahme begleitet, läuft er dort dem Pfleger Heath Fraser über den Weg. Groß, bullig, bärig, haarig – einfach unwiderstehlich! Und auch Jeff ist kein Leichtgewicht, schließlich arbeitet er als Security und muss da schon etwas darstellen. Zwischen Jeff und Heath funkt es augenblicklich und die Funken sind sogar für Heath’s Kollegin nicht zu übersehen.

Weiterlesen

Switched – N.R. Walker

Bei der Geburt vertauscht. Diese Nachricht trifft Israel Ingham und seine Eltern wie ein Schlag. Doch für Israel scheint es eine Erklärung für sein problematisches Verhältnis zu seinen Eltern zu sein. Einfach hatte er es nie und den Erwartungen der Eltern scheint er einfach nicht gerecht werden zu können. Egal wieviel Mühe Israel sich gibt. Zum Glück hat er Sam. Dieser ist sein bester Freund aus Kinderzeiten und dessen Familie ist die Familie, die Israel so nie hatte.

Weiterlesen

The Straight Boyfriend – Renae Kaye

Aaron Hall kann einfach nicht treu sein. Er liebt die Frauen und den Sex. Und er langweilt sich auch schnell. So kommen ihm immer wieder die Freundinnen abhanden, denn mit einem Betrüger will natürlich keine zusammenbleiben. Aus der Not heraus tut er sich mit Vinnie zusammen, damit Aaron sich weiter sein Haus leisten kann. Sie kennen sich schon länger, sind Freunde und bilden nun eine Wohngemeinschaft. Vinnie ist offen schwul, kommt aus einer riesigen, liebenden Familie und will endlich sein Leben verändern.

Weiterlesen