[Kurz gefasst] Ein kleines bisschen für immer – N.R. Walker

Werbung

Verlag: Cursed Verlag
VÖ: 12/2018
Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 54

Meine Bewertung:
5 von 5 Regenbögen

Ein entspanntes Weihnachtsfest mit Henry? Kaum zu machen, denn Henry und Reed haben Gäste eingeladen und alles muss perfekt sein. Also für Henry. Und da Reed seinen Henry über alles liebt, macht er natürlich bei diesem Wahnsinn mit. Und Reed hat sehr gute Mittel, Wege und Methoden den etwas gestressten Henry wieder auf die richtige Spur zu bringen. Doch Henry sorgt sich nicht nur um das leibliche Wohl und um die perfekte Dekoration. Nein, er sorgt sich auch um Annika, die irgendwie nicht ganz sie selbst ist und ja .... eben seltsam ist.

Weihnachten mit Reed und Henry - ein Spass. Die Geschichte ist wirklich sehr kurz, aber unglaublich witzig und die Helden haben nichts von ihrer Liebenswürdigkeit und ihrer Sympathie verloren. Es gibt ein Wiedersehen mit den Freunden von Reed und Henry und auch noch eine wunderbare Weihnachtsüberraschung für den überdrehten Henry, der sich mit seinen Kochkünsten übertrifft. Da läuft selbst dem Leser das Wasser im Mund zusammen und am liebsten würde man nach Australien fliegen und sich an den Tisch setzen. Okay, auf den glubschäugigen und penetrant glotzenden Barsch könnte ich vielleicht verzichten! So wie auch Henry, der sich von dem Fisch in seiner Performance gestört und kritisiert fühlt .....

Aber was genau damit gemeint ist, das muss der Leser selbst herausfinden! Ich spoiler nicht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.