Be My Mistake – Lynn van Dorn

Werbung

VÖ: 02/2018
Genre: Contemporary 
Seitenanzahl/Print: 129
Serie:
 North Shore (0.5)

Meine Bewertung:
4 von 5 Regenbögen

Den Valentinstag alleine zu verbringen ist doch irgendwie erbärmlich. Doch Ethan begleitet seinen Exfreund auf eine mondäne Hollywoodparty und hat vor sich einfach zu betrinken. Kostet ja nichts. So richtig wohl fühlt er sich ja nicht und nimmt die luxuriöse Villa kritisch in Augenschein. Dabei erwischt ihn der Besitzer und Bewohner des Hauses - der Gastgeber und Hollywoodproduzent Charlie. Der ist erst etwas irritiert, doch dann amüsiert. Und auch irgendwie fasziniert. Dies trifft jedoch auch auf Ethan zu, der erstmal so tut als würde er nicht wissen wer Charlie ist.

Obwohl sie beide wissen, dass ein One-Night-Stand vielleicht keine so gute Idee ist, landen sie dann doch in Charlies Bett. Einem sehr großen Bett. Und überhaupt ist alles bei Charlie groß, angenehm und Ethan könnte sich durchaus daran gewöhnen. Doch Charlies Dominanz regt auch Ethans Widerstand. Zwar hat er einen Daddy-Kink, fühlt sich aber dem reichen Charlie auch irgendwie unterlegen. Dabei fühlt er sich wirklich zu dem älteren Charlie hingezogen und es scheint, als würde eine Nacht nicht reichen.

Dabei ist Ethan genau das, was Charlie vielleicht immer schon gesucht hat. Jemand, um den er sich kümmern kann. Den er beschützen und umsorgen darf. Aber auch jemand, der sich von ihm herumkommandieren und dominieren lässt. Charlie ist in diesen romantischen Angelegenheiten nicht sehr bewandert und auch nicht immer geschickt. Zudem ist es ja wirklich fast so wie Liebe auf den ersten Blick und das kommt doch eigentlich nur in Filmen vor, oder?

Meine erste Geschichte von Lynn van Dorn und sie hat mich schon für sich eingenommen. "Be My Mistake" ist eine kurze Geschichte, die extrem humorvoll erzählt wird. Sie ist sehr angenehm geschrieben und man muss sich schon auf viel Sex und Kink einstellen. Der Plot ist sehr vorhersehbar und alles geht ziemlich schnell. Einerseits ist es ja okay, doch andererseits macht es auch Lust auf mehr. Laune auf mehr von Ethan und Charlie, die echt richtig tolle Helden sind und über die ich mich sehr amüsieren konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.