Nähe ist aus Eis gestrickt – Amy Lane

Nach seiner Entlassung aus der Haft, fehlen Jeremy Möglichkeiten und Perspektiven ein ehrliches Leben zu führen. Aber das hat er ja auch nie gelernt. Schon als Kind war er Komplize seines kriminellen Vaters und auch Jeremy ist nichts anderes als ein Betrüger. Doch dann verschlägt es ihn ausgerechnet nach Colorado. Zu Schafen, Kaninchen und Alpakas. Der griesgrämige Crow gibt ihm Arbeit in seiner Spinnerei und Jeremy wird von Craws Mitarbeiter Aidan angelernt. Zwischen dem deutlich jüngeren Mann und Jeremy entsteht eine zaghafte Freundschaft, die sich mit der Zeit auch auf Craw und Ariadne – eine weitere Angestellte Craws – ausdehnt. Langsam werden diese unterschiedlichen Menschen zu der Familie, die er niemals hatte.

Weiterlesen

Tart and Sweet – Amy Lane

Robbie hat es nach seinem Dienstende bei der Armee nach Sacramento verschlagen. In seiner Beziehung mit Ashley ist er nicht glücklich und eigentlich ist sie nur die Alibifrau um sich selbst zu beweisen, dass er ein richtiger Kerl ist. Doch die Vergangenheit und die Schuld lassen Robbie nicht los. Und als er dann ausgerechnet jetzt auch noch auf seinen Ex Adam trifft, dem er wirklich übel mitgespielt hat, scheint es Zeit endlich reinen Tisch zu machen.

Weiterlesen

Rustys Traum vom Glück – Amy Lane

Rusty Baker ist nicht unbedingt die hellste Kerze auf der Torte, aber er sieht gut aus und hat reiche Eltern. Die wollen aber, dass Rusty eine gute Universität besucht und später in die Fußstapfen seines Vaters tritt. Allerdings hat Rusty arge Zweifel an seinen Fähigkeiten und seine Interessen liegen ganz wo anders. Nur mit Hilfe von Oliver schafft er einen guten Abschluss und kann auf die renommierte Uni gehen, die seine Eltern für ihn ausgesucht haben. Doch Rusty quält sich durch den Alltag und vermisst seine Schwester und Oliver. Der ist in kürzester Zeit sein engster Freund geworden und langsam fragt Rusty sich, ob zwischen ihnen nicht mehr sein könnte.

Weiterlesen

Träume sind aus Schnee gestrickt – Amy Lane

Der Alpakazüchter und Spinnereibesitzer Crawford ist nicht der umgänglichste Zeitgenosse. Nicht böse oder aggressiv. Eher distanziert, mürrisch und auch vorsichtig. Seine Sexualität lebt er fern seiner Heimat aus und das auch nur einmal im Monat. Da hat er ein stilles Arrangement und das reicht ihm auch. Als ins Nachbarhaus jedoch der junge Ben einzieht, wird Crawfords Welt auf den Kopf gestellt.

Weiterlesen

Klar wie Kloßbrühe – Amy Lane

Drei Jahre nach dem Tod seines Vaters, der ihn alleine großgezogen hat, ist sich Emmett Gant noch immer nicht klar, was genau er eigentlich will. Seine Freundin Christine ist zwar nett und liebenswürdig, doch Emmett fühlt sich nicht zu ihr hingezogen. Und eigentlich ist er nur mit ihr zusammen, weil er sich nach einer Familie sehnt. Doch wirklich glücklich macht ihn die Beziehung nicht. Auch seine erste Liebe – zu einem Jungen – ging nicht gut aus und seither ist er in seinem Gefühlsleben ziemlich orientierungslos.

Weiterlesen