Goalie Interference – Avon Gale & Piper Vaughn

Werbung

Verlag: Carina Press
VÖ: 09/2019
Genre: Sport Romance
Seitenanzahl/Print: 275
Serie: Hat Trick (2)

Meine Bewertung:
4 von 5 Regenbögen

Ryu Mori spielt eine gute Saison bei den Atlanta Venom und blickt einer erfolgreichen Zukunft entgegen. Ihr Team ist stark und natürlich wollen sie alle den Stanley Cup holen. Als ihm das Management jedoch den neuen Backup Goalie präsentiert ist Ryu nicht mehr ganz so optimistisch. Der Mann ist jung, ehrgeizig und talentiert. Und er sieht auch noch verdammt gut aus. So eine Ablenkung und so ein Ärgernis kann der fokussierte Ryu so gar nicht gebrauchen.

Aber jetzt ist Emmitt Armstrong da und er gedenkt auch zu bleiben. Und Emmitt will auch die Nummer eins als Goali werden. Jung und ehrgeizig wie er ist, stellt sich da natürlich auch eine gewisse Rücksichtslosigkeit ein. Doch sie sind ein Team und sie haben im Grunde alles das gleiche Ziel. Ryu un Emmitt spielen eben auf der gleichen Position und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sie eben im Training viel Zeit miteinander verbringen.

Die Spannung zwischen Ryu und Emmitt ist immer greifbar und aus Feinden werden Kollegen und irgendwann dann auch Freunde. Freunde mit besonderen Vorzügen. Doch sie müssen aufpassen. Keiner will sich outen und Gefühle im Team sind sowieso eine etwas schwierige Angelegenheit. Und ihr Leben dreht sich ja auch nicht nur um sich und das Spiel. Beide haben Familie und auch hier gibt es so manche Baustelle, die noch aufzuräumen ist und die durchaus Einfluss auf das aktuelle Leben und die Psyche hat.

Der zweite Teil der Reihe ist auch gut geschrieben und ich mochte vor allem Ryu, den man ja schon aus der ersten Geschichte rund um Seb und Tristan kennt. Dieses Paar hat ebenfalls ihre Auftritte und Momente und ich mag sie noch immer sehr. Emmitt ist auch ein toller Held, konnte mich aber jetzt halt nicht so begeistern. Und vielleicht ist es halt auch seiner Jugend und seinem Egoismus geschuldet, dass er mir manchmal ein wenig auf die Nerven ging.

Jetzt warte ich - und bestimmt viele andere Leser - auf die Ankündigung, wer denn nun im dritten Teil sein Love-Interest finden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.