His Salvation – Charity Parkerson

Werbung

VÖ: 06/2018
Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 162

Serie: Shining Armor (3)

Meine Bewertung:
2.5 von 5 Regenbögen

Jayden gerät ausgerechnet an seinem letzten Arbeitstag in eine gefährliche Situation und wird auch prompt verletzt. Im Krankenhaus ist er ständig umgeben von seinem besten Freund Bryce, aber auch Darrel scheint immer an seiner Seite zu sein. Ausgerechnet Darrel, sein Ex. Er ist auch der Grund wieso Jayden eigentlich die Gegend verlassen und in Kalifornien einen Neuanfang machen will. Doch jetzt ist er verletzt und es ist auch nicht sicher, ob seine Sehfähigkeit nicht größeren Schaden genommen hat.

Für Darrel ist Jayden der Eine. Doch gleichzeitig kann er ihn nicht halten und sieht sich nicht in der Lage mit Jayden eine ehrliche Beziehung zu führen. Jaydens schwere Verletzung macht auch Darrel zu schaffen und wider besseres Wissen kann er nicht von seinem Ex lassen.

Eigentlich mag ich die Bücher von Charity Parkerson sehr gern. Und auch diese Reihe begann sehr gut und machte Laune auf mehr. Jedoch schon der Vorgängerteil kam nicht an die erste Geschichte heran. Und dieses Mal war ich doch etwas enttäuscht. Jayden und Darrel sind Helden, die man schon aus den ersten Teilen kennt. Insofern kommt man ganz gut in ihre Geschichte hinein.

Leider sind die Helden extrem anstrengend und oberflächlich. Vor allem Darrel ging mir schon nach dem ersten Kapitel ziemlich auf die Nerven. Sehr inkonsequent, unverständlich in seinen Handlungen, Aussagen und Verhalten. Wirklicher sympathisch ist er nicht und leider ändert sich das auch nicht. Auch Jayden empfand ich zeitweise mühsam. Was genau er an Darriel findet, konnte ich bin zum Schluss nicht herausfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.