Lognas Verlangen – Sloane Kennedy

Werbung

VÖ: 11/2020
Genre: Erotic Romance
Seitenanzahl/Print: 267
Serie: Escort (3)

Meine Bewertung:
4.5 von 5 Regenbögen

Nachdem seine Bar niedergebrannt und sein Geschäft zugrunde gegangen ist, muss Logan viel Jobs annehmen um wieder auf die Beine zu kommen. Seine Tage als Escort sind eigentlich gezählt, doch da kommt ein unglaublich lukratives Angebot auf den Tisch. Ein reiches Paar sucht einen Dritten und genau er, Logan, soll das sein. Lorgan lässt sich darauf ein und trifft die bildschöne Sylvie und ihren Mann Dominic. Die Nacht ist kurz, aber sehr intensiv und Logan, der sich eigentlich als heterosexuell betrachtet, bekommt diesen Mann nicht mehr aus dem Kopf.

Auch Dominic muss immer wieder an Logan denken. Jedoch kennt er ihn schon länger, als diesem eigentlich bewusst ist. Logan war sozusagen Sylvies Abschiedgeschenk. Denn Sylvie stirbt und lässt Dominic verzweifelt und gebrochen zurück. Und doch taucht plötzlich Logan bei ihm auf. Sylvie entpuppt sich als Ränkeschmiedin und sie führt nach ihrem Tod diese zwei ungleichen Männer wieder zusammen; in der Hoffnung, dass sie füreinander da sein und ihren ganz eigenen Schmerz zusammen bewältigen können.

Das ist leichter gesagt als getan. Denn Logan und Dominic sind zwei sehr schwieriger, harte und auch rücksichtlose Charaktere. Sie versuchen sich zu schützen und sehnen sich trotzdem nach Zugehörigkeit, Liebe und Akzeptanz. Vor allem Logan hat Probleme mit seinem Interesse an Männern. Also eigentlich interessiert er sich nur für Dom und damit kann er überhaupt nicht umgehen. Zudem ihm der Mann fremd bleibt und ihn auch auf Distanz hält. Gleichzeitig suchen sie aber auch ihre Nähe und kommen sich dabei auch emotional näher - selbst wenn sie das gar nicht wollen.

Auch Logans Vergangenheit wird wieder zum Problem und ein alter Feind bedroht plötzlich wieder das Leben von Logans Schwester, aber auch das seiner Freunde. Da ist es dann plötzlich wieder Dom, der ihm zu Hilfe eilt und sich auch nicht von Logan wegdrängen lässt - egal wie verletzlich, verwirrt und ungeschickt er auch sein mag.

Insgesamt hat mir die Geschichte gut gefallen und auch wenn ich die anderen Teil der Reihe nicht kenne, hatte ich nicht das Gefühl, dass mir jetzt wichtige Informationen fehlen würden. Es wäre schön, wenn auch die Geschichten von Dominics Brüder übersetzt werden würden. Diese Geschichten gehören zwar einer anderen Serie an, aber das spielt bei Sloane Kennedy keinen Rolle. Es ist ja immer das gleiche Universum.

Zur Übersetzung möchte ich noch anmerken, dass sie mir gut gefallen hat. Jutta Grobleben hat hier wieder einen guten Job gemacht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.