My Truth, My Future – Taylor Rylan

Tyler Kirkwood hat keine Lust mehr darauf Graham Redfeathers Geheimnis zu sein. Als Graham dann auch noch eine Frau datet, ist für Tyler Schluss mit lustig. Schon einmal war er das ‚Spielzeug‘ eines Mannes. Noch einmal wird das nicht passieren. Die Möglichkeiten für einen schwulen Mann in Wyoming zu daten sind zwar limitiert, aber es gibt durchaus Alternativen.

Zwei Jahre hat Graham es nicht aus seinem Schrank geschafft. Dabei gibt es gar keinen Grund sich zu verstecken. Immerhin ist sein Bruder mit einem Mann verheiratet und nun auch sein Cousin Logan. Grahams Eltern gehen mit der Tatsache ganz locker um und haben Sean, Grahams Schwager, herzlich in der Familie willkommen geheißen. Erst als Tyler ernst macht und versucht sich von ihm zu lösen, sogar mit einem anderen Mann auf der Hochzeit von Grahams Bruder auftaucht, muss er sich entscheiden. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht. Denn plötzlich taucht jemand aus Tylers Vergangenheit auf und ein anderer Mann zeigt plötzlich sehr intensives Interesse an Graham selbst.

Diese Geschichte hat sich ja schon abgezeichnet und wurde sehnsüchtig erwartet. Während Tyler ein wirklich sympathischer und netter Kerl ist, muss man sich an Graham erst gewöhnen. Warum er so handelt wie er es tut? Es wird ein Geheimnis bleiben. Tyler war ja wirklich sehr geduldig und dass auch er irgendwann eine Grenze gezogen hat, ist absolut nachvollziehbar. Erstaunlich, dass er sich so lange zurückgehalten hat.

Insgesamt war es jedoch ein sehr nettes Buch, das viele Fragen beantwortet hat. Allerding hat es auch Fragen aufgeworfen und vor allem der Epilog gibt einen sehr interessanten Ausblick auf den nächsten Teil. Hier wird es sich um Isaac drehen, der sich ja als alleinerziehender Vater beweisen muss und sich selbst auch nach seinem Happy End sehnt – auch wenn die Chance doch eher schlecht stehen und er noch immer an einem Verrat zu knabbern hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.