Santas unanständiger Helfer – Ari McKay

Werbung

Verlag: Dreamspinner
VÖ: 12/2018
Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 47
Serie: Verliebte Anwälte (1)

Meine Bewertung:
4 .5von 5 Regenbögen

Anwalt Kevin hat mehr als nur eine Schwäche für seinen attraktiven Kollegen Erik. Dieser geistert ihm ständig im Kopf herum und längst hat er sich in ihn verliebt. Zu blöd nur, dass Erik völlig außerhalb seiner Liga spielt und zudem nicht nur Kevins bester Freund, sondern auch noch sein Partner in der Kanzlei ist. Doch da ergibt sich eine unerwartete Gelegenheit Eriks Interesse und vielleicht auch mehr zu wecken. Denn zur Weihnachtszeit ist es in der Kanzlei Tradition zu wichteln und in diesem Jahr hat Kevin ausgerechnet Erik gezogen.

Erik ist höchst angetan von den Nachrichten und Geschenken, die regelmäßig auf seinem Schreibtisch landen. Und er ist natürlich sehr neugierig auf seinen heimlichen Verehrer, der sich tatsächlich sehr um ihn bemüht. Gleichzeitig fühlt er sich auch zu seinem Freund Kevin hingezogen, der sich ihm gegenüber aber immer kollegial, freundschaftlich und fast ein wenig scheu verhält. Doch am Ende er Wichtelzeit soll für Erik dann eine erfreuliche und glückliche Überraschung warten.

Kurz und knackig und so süß. Diese Geschichte ist einfach nur fluffig, schön zu lesen und perfekt, wenn man das Hirn ein wenig abschalten oder muss. Kevin ist wirklich entzückend und man fiebert richtig mit ihm mit. Wird er das passende Geschenk finden und haben seine Bemühungen Erfolg? Gleichzeitig ist Erik alles andere als uninteressiert und sehr charmant. Mir gefiel es auch, dass sie schon zuvor eine enge Bindung hatten, die eben über eine Freundschaft noch nicht hinausging. Absolute Leseempfehlung und ich freue mich schon auf die anderen Teile dieser weihnachtlichen Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.