Herz zum Mitnehmen – Renae Kaye

Jeden Morgen sieht Liam Turner diesen Paradiesvogel, den er insgeheim Jay nennt. Er kennt ihn nicht und hat auch noch kein Wort mit dem Mann gewechselt. Doch Liam würde gern. Sehr gern sogar. Aber wie soll er ihn ansprechen? Aber wieso interessiert er sich überhaupt für diesen Mann, der ganz offensichtlich schwul ist. Und Liam ist nicht schwul. Auf gar keinen Fall. Also nie im Leben. Und wenn er es sich nur oft genug sagt, dann ist es auch so. Weiterlesen

Ein Ständchen für Stanley – John Inman

Endlich hat der Student Stanley Sternbaum die Möglichkeit seiner Mutter zu ‚entfliehen‘ und sich eine eigene Wohnung zu sein. Ein kleines Erbe macht es möglich und Stanley hat auch nur noch zwei Jahre Studium vor sich. Es findet sich auch eine passende Wohnung unweit der Universität, auch wenn der scheue Stan erstmal etwas unschlüssig ist. Das Gebäude scheint ziemlich heruntergekommen zu sein und die Mieter sind alle irgendwie merkwürdig. Vom Hausmeister Arthur, der eine verkappte Dragqueen ist, über die Transsexuelle Sylvia, hin zu Chichi aus dessen Wohnung merkwürdige Geräusche kommen. Doch das sind nur ein paar der Mieter.

Weiterlesen

Willy the Kinky Elf & His Bad-Ass Reindeer – Candi Kay

Elfen und Gestaltwandlerrentiere leben zwar mit dem Weihnachtsmann und seiner Frau auf dem Nordpol, aber sie sozialisieren sich nicht und gehen sich eher aus dem Weg. Zumindest haben die Rentiere den Ruf sehr arrogant zu sein und die Elfen sind eben nur die Helfer und Arbeiter. Diese Erfahrung muss auch der Elf Willy machen. Der hat eine Schwäche für das Chef-Rentier Randy. Durch eine besoffene Aktion kreuzen sich ihre Wege dann aber doch und die Tage vor dem Weihnachtsfest werden für Willy zu einer emotionalen Achterbahnfahrt.

Weiterlesen

Sex Ed – Z.B. Heller

Ein höchstnotpeinlicher Sexunfall bringt den Nerd Jaxon ins Krankenhaus und geradewegs zu Tyler, der dort als Pfleger arbeitet. Dem ist wohl wirklich nichts fremd und der Pflege hat Mitleid mit dem zutiefst beschämten Jaxon, der von seiner Zwillingsschwester Sophie und seinem Cousin Ethan begleitet wird. Jaxon, der in einem Comicbuch-Laden arbeitet will diesen Zwischenfall natürlich so schnell wie möglich vergessen und verdrängen. Zu dumm nur, dass er den attraktiven Pfleger mit den betörenden Augen ausgerechnet im Hause seiner Eltern wieder trifft.

Weiterlesen

Sag mir, dass es wahr ist – TJ Klune

Paul Auster führt ein durchschnittliches Leben. Das ist so durchschnittlich wie er selbst. Zumindest sieht Paul sich so. Doch sein eingefahrenes Leben wird plötzlich durcheinander gewirbelt und Paul hat einen Verehrer. Den unfassbar attraktiven Vince. Der scheint zwar nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, aber er ist gutaussehend, freundlich und stellt Paul bei jeder sich bietenden Gelegenheit nach. Erst ist Paul verwirrt, dann unsicher und unwirsch. Das ist ganz sicher nur ein böses Spiel, das mit ihm getrieben wird. Doch Vince erweist sich als sehr hartnäckig. Stück für Stück schleicht er sich in Pauls Leben und irgendwann auch in sein Herz.

Weiterlesen