When The Devil Wants In – Cate Ashwood & J.H. Knight

Werbung

Verlag: Dreamspinner
VÖ: 01/2018
Genre: Romantic Suspence
Seitenanzahl/Print: 264

Meine Bewertung:
4 von 5 Regenbögen

Als sich der Cop Matt Kinsley für eine Stelle in Georgia bewirbt, ist ihm klar dass seine Homosexualität hier schwer oder kaum akzeptiert werden wird. Doch er will ein ruhigeres Leben und der Gewalt und Hektik von San Francisco entfliehen. Magnolia Ridge scheint für einen Neuanfang - wenn auch im Schrank - ein guter Ort zu sein.  Seine neuen Kollegen machen es ihm nicht zu schwer und die Menschen in Magnolia Ridge sind durchaus freundlich und aufgeschlossen. Besonders interessiert ist er jedoch an John Turner, den er außerhalb von Magnolia Ridge schon einmal getroffen hat.

Weiterlesen

Schüttel den Zuckerbaum – Nick Wilgus

Werbung

Verlag: Dreamspinner
VÖ:
09/2016

Genre: Contemporary
Seitenanzahl/Print: 365
Serie:
Der Zuckerbaum (1)

Meine Bewertung:
4 von 5 Regenbögen

Wiley ist schwul, ein erfolgloser Schriftsteller, lebt von Lebensmittelmarken und ist alleinerziehender Vater eines Sohnes. All das macht ihm das Leben im Süden der USA - in Missisippi - nicht gerade einfach. Er ist schrill, laut und offenherzig. Und doch leidet Wiley unter den rigiden Moralvorstellungen der Bevölkerung und seiner bigotten Familie. Hilfe erfährt er nur von engen Freunden, doch das Geld ist knapp und Noahs Mutter hat kein Interesse an ihrem behinderten Kind. Dabei ist sie an seiner Behinderung schuld, denn Noah ist ein sogenanntes Meth-Baby. Sein Überleben gleicht einem Wunder und Wiley liebt seinen tauben und entwicklungsbeeinträchtigten Sohn von ganzen Herzen.

Weiterlesen

Unwelcome Home – C.E. Kilgore

Eine verhängnisvolle Tat hat Clint Shepfield für fünf Jahre ins Gefängnis gebracht – zurecht. Der einstige Star der kleinen Stadt in Texas landet wegen des brutalen Angriffs auf Samuel im Knast und dort hat er nur mehr Kontakt zu seinem besten Freund Cody und dessen Mutter. Seine eigene Familie wendet sich von ihm ab und als Clint endlich aus dem Knast kommt, steht er vor dem Nichts. Er hat keine Familie mehr, kein Zuhause und auch keine Freunde. Doch Cody, für den er einst geschwärmt hat, ist für ihn da und nimmt ihn in sein Haus auf. Das ist jedoch nicht ganz unproblematisch, da Cody inzwischen mit Sam zusammen ist. Und sie haben einen weiteren Hausgast – Ricky. Dieser ist ebenfalls das Opfer eines Gewaltverbrechens geworden und sitzt seither im Rollstuhl.

Weiterlesen