Nähe ist aus Eis gestrickt – Amy Lane

Nach seiner Entlassung aus der Haft, fehlen Jeremy Möglichkeiten und Perspektiven ein ehrliches Leben zu führen. Aber das hat er ja auch nie gelernt. Schon als Kind war er Komplize seines kriminellen Vaters und auch Jeremy ist nichts anderes als ein Betrüger. Doch dann verschlägt es ihn ausgerechnet nach Colorado. Zu Schafen, Kaninchen und Alpakas. Der griesgrämige Crow gibt ihm Arbeit in seiner Spinnerei und Jeremy wird von Craws Mitarbeiter Aidan angelernt. Zwischen dem deutlich jüngeren Mann und Jeremy entsteht eine zaghafte Freundschaft, die sich mit der Zeit auch auf Craw und Ariadne – eine weitere Angestellte Craws – ausdehnt. Langsam werden diese unterschiedlichen Menschen zu der Familie, die er niemals hatte.

Weiterlesen

Silken – Isobel Starling

Nach einer schweren Verletzung ist der Tänzer Matthew Fischer gezwungen seine Karriere an den Nagel zu hängen und sich neu zu orientieren. Das fällt ihm nicht leicht und er vermisst die Bühne schmerzlich. Doch mit seinem Tumblr-Blog Silken hat er sich eine neue Bühne geschaffen und mit seinem Einkommen als Immobilieninspektor kommt er irgendwie über die Runden. Große Leidenschaft hegt er für diese Tätigkeit nicht, dafür aber für einen anderen Aspekt seines neuen Lebens. Online hat er Austin kennengelernt und ist mit ihm eine Online-Beziehung eingegangen. Eine sehr spezielle Beziehung. Denn Austin ist ein Dom und Matthew kann seine devoten Neigungen nicht verbergen. Auch nicht seine Vorliebe für Reizwäsche und das Spiel.

Weiterlesen

In Case of Emergency – Keira Andrews

Werbung

VÖ: 11/2017
Genre: Contemporary 
Seitenanzahl/Print: 120

Meine Bewertung:
4 von 5 Regenbögen

Daniel Diaz' romantische Pläne für Weihnachten werden durch den Anruf eines Krankenhausmitarbeiters von einer Sekunde auf die andere auf den Kopf gestellt. Sein Stiefbruder Cole hatte einen Unfall und ihn als Notfallskontakt angegeben. Dabei haben Daniel und Cole sich eine halbe Ewigkeit nicht mehr gesehen. Doch Daniels Neugierde und Pflichtbewusstsein obsiegen und er übernimmt die Verantwortung für Cole, der zwar nach Hause darf, aber wegen seiner Kopfverletzung nicht alleine sein darf. Cole ist das sehr unangenehm, fügt sich jedoch den Gegebenheiten und fährt mit Daniel also in die Ferien.

Weiterlesen

[Kurz gefasst] Ever-Greene – Annabella Michaels

Zu Weihnachten trifft sich die ganze Greene-Sippschaft, samt Freunden im Haus der Greenes. Viel Spass, viel Essen und auch viel Wärme und Zuneigung erwarten den Leser bei diesem Kurzroman. Die Weihnachtstage werden aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, doch jedes Paar oder auch Trio wird auf die ein oder andere Weise beleuchtet. Viele von den Jungs sind endlich ‚angekommen‘, andere haben sich in ihrer Beziehung weiterentwickelt und wollen noch einen Schritt weitergehen.

Es war wirklich schön zu lesen; wieder alle auf einen Haufen zu haben und zu erleben, wie sie sich entwickelt haben und welche Träume und Sehnsüchte sie noch in sich tragen. So habe ich schwerstens mit Isaac mitgelitten, der seinen Bruder Zane schmerzlich vermisst und von seinen Männern Matt und Hudson liebevoll aufgefangen wird. Oder auch Landon, der noch immer an den traumatischen Erlebnissen zu knabbern hat und doch zu einem neuen Selbstbewusstsein gefunden hat, das auch Micah durchaus gefällt. Mit gefiel es sehr gut, dass am Ende auch noch die Eltern der Greene-Geschwister noch Platz finden und man ihrer Liebe und Zuneigung erleben darf. Wunderschöne und leicht zu lesende Weihnachtsgeschichte.

Ice, Snow, & Mistletoe – Jocelynn Drake

John verbringt wie jedes Jahr die Weihnachtsfeiertag im Ferienhaus seiner Familie. Diese wird jedoch nicht anwesend sein. Nach der Scheidung der Eltern haben sich ihre Wege getrennt und John hat keine Lust auf Stress, wenn er einem Elternteil oder seiner Schwester mit einem Besuch den Vorzug geben würde. Also fliegt er alleine nach Colorado. Auf dem Flughafen erlebt er jedoch eine Überraschung. Ausgerechnet der Mann, der ihn vor einigen Jahren so unsanft zurückgewiesen hat, läuft ihm in die Arme.

Weiterlesen